Wer kennt das nicht: Man steht vorm Fahrscheinautomat und hat es eilig, aber die Preisstufen sind nicht durchschaubar. Bei der Online-Buchung von zu Hause erscheint nur: Preisauskunft nicht möglich. Das wollen wir ändern, deshalb fordern wir ein Ticket, mit dem man für 2 Euro am Tag durch ganz NRW fahren kann. Dafür haben wir auch eine Petition gestartet.

Die GRÜNEN wollen möglichst viel Mobilität für alle Menschen bei möglichst wenig Verkehr. Ein Schlüssel hierzu ist Bus- und Bahnfahren. Weniger Stau, weniger Luftverschmutzung und Stickoxid in den Großstädten, weniger Lärm und weniger Klimaschäden. Wir wollen deshalb noch mehr Menschen einen Grund geben, auf Bus und Bahn umzusteigen. Die neun Verkehrsverbünde bieten allerdings unzählige Tarife und eine unüberschaubare Anzahl an Vergünstigungen an. Fahrten von einem Tarifverbund in den nächsten sind kompliziert und teuer.

Ein Ticket für 2 Euro am Tag

Wir wollen deshalb ein NRW-Ticket für alle Menschen für gerade einmal 2 Euro am Tag – das bedeutet ein Monatsticket für ganz NRW für etwa 60 Euro, das im Jahres-Abo von allen Verkehrsverbünden angeboten wird. So wird Bus- und Bahnfahren quer durch alle Verkehrsverbünde einfach und unkompliziert.

So wird das Ticket Realität

Das Land muss dafür sorgen, dass die Verkehrsverbünde das NRW-Ticket für alle gemeinsam einführen. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf dieser Monatstickets sollten diese auf ihre heutigen Einnahmen kommen – falls nicht, muss das Land das NRW-Ticket finanziell unterstützen.

Unterschreibe die Petition

Wir GRÜNE wollen das NRW-Ticket für alle in der nächsten Legislaturperiode. Dafür sammeln wir schon jetzt so viel Unterstützung wie möglich. Wir alle, ob Pendlerinnen und Pendler oder Gelegenheitspassagiere, wünschen uns ein einfaches und günstiges Tarifsystem für NRW. Je mehr Menschen unterschreiben, desto mehr Rückenwind haben wir GRÜNE für dieses Projekt.

1. Für 2 Euro.
2. Durch ganz NRW!

Jetzt Petition unterstützen!

#2euro1nrw