Genfood

Hier steckt Genmais im Essen

Gewusst? Mais ist auch in Kaugummi oder Joghurt enthalten – und vielen anderen Lebensmitteln. Anfang nächsten Jahres wird der Anbau vom Genmais voraussichtlich legal – und tausende Lebensmittel zur Falle. Denn Mais ist in der ein oder anderen Form fast überall enthalten. Wir sagen, welche Lebensmittel potentiell betroffen sind.

2015 kommt der Genmais: Merkel hat sich gegen ihre Koalitionspartner, ihre Minister und die Mehrheit der Bevölkerung durchgesetzt – und Genmais nach Deutschland eingeladen. Fast 90 Prozent lehnen nach jüngsten Umfragen Gentechnik in der Landwirtschaft ab. Zu unsicher die Folgen, zu unbekannt die Gefahren, die Gentechnik auf Feld und Teller mit sich bringt: Wir wissen nicht, was für ein Risiko das Gift im Mais für Mensch und Umwelt darstellt. Und wir wissen nichts über Allergierisiken und Langzeitwirkungen von Lebensmitteln mit dem Genmais 1507. Was wir wissen ist, dass Fütterungsversuche über 90 Tage an Ratte zu auffälligen Abweichungen bei Blut- und Leberwerten sowie verkleinerte Nieren ergeben haben.

Hier steckt (oft unbemerkt) Mais drin

Umso erschreckender ist, dass wir alle fast täglich Mais essen – und es oft gar nicht merken: Ob Schokoriegel, Erdnussbutter, Limonade oder Ketchup – in all diesen Lebensmitteln ist Mais enthalten. Ab nächstem Jahr wird der Lebensmitteleinkauf ungleich mühsamer, ein Blick auf das Kleingedruckte unvermeidlich. Wir zeigen, bei welchen Lebensmitteln es kritisch werden kann.

Mais in Lebensmitteln

Im Großen und Ganzen gibt es vier verschiedene Formen, in denen Mais bei der Nahrungsmittelproduktion verwendet wird: In vielen Produkten wird Mais direkt verarbeitet. Als Bindemittel steckt er außerdem etwa in Margarine oder Joghurt, in Form von Glukosesirup versüßt er viele Fruchtsäfte und Kaugummis. Außerdem ist Mais eines der beliebtesten Futtermittel, wodurch Fleisch, Eier und Milchprodukte betroffen sind.

Direkte Verarbeitung

Hier Lebensmittel, in denen Mais oder Maismehl direkt und klar gekennzeichnet verarbeitet wird. Dazu gehören Zuckermais in Konserven, Popcorn, Cornflakes, Tortillas bzw. Maischips, Erdnussflips, Maiskeimöl, Polenta, Maisgebäck oder Fertiggerichte.

Maisstärke

Maisstärke ist eine der gängigsten Lebensmittelstärken, die als Verdickungsmittel besonders in Cremes und dickflüssigen Lebensmitteln enthalten ist. Grundsätzlich gilt, dass nicht alle hier aufgeführten Produkte Maisstärke enthalten müssen, eine andere Stärke ist auch denkbar. Aufgrund der Verbreitung von Maisstärke ist eine Verwendung von Maisstärke jedoch wahrscheinlich. Beispiele für Lebensmittel mit Maisstärke: Suppen, Fertigsaucen, Joghurt, Eis, Ketchup, Puddings, Cremes, Rote Grütze, Margarine, Salatdressings, Erdnussbutter oder Frischkäse.

Glukose(-sirup)

Mais ist eine der beliebtesten Grundstoffe zur Herstellung von Glukosesirup. Wichtig ist, dass auf der Zutatenliste meist nur Glukosesirup steht, die Bestandteile müssen nicht weiter unterschieden werden. Grundsätzlich gilt bei folgenden Beispielen, dass sie nicht zwingend Glukosesirup aus Mais enthalten müssen. Aufgrund der Verbreitung von Mais ist es jedoch wahrscheinlich. Lebensmittel, verzuckerten Mais enthalten: Limonade, Fruchtsäfte, (Karamell-)Bonbons, Schokoriegel, Pralinen, süße Frühstücksflocken, Backwaren, Marzipan, Marmelade Tiefkühlprodukte (zur Verzögerung der Oxidation), Obst- und Gemüsekonserven, Fruchtsäfte, Wein, Kaugummi, Essig oder Süßstoffe.

Futtermittel

Mais ist eine der beliebtesten Pflanzen zur Futtermittelproduktion. Dementsprechend können Spuren von Mais in allen tierischen Lebensmitteln wie Eier, Milch und Fleisch zu finden sein. Besonders ist, dass keine Kennzeichnungspflicht besteht, wenn Tiere gentechnisch-verändertes Futter erhalten haben.

Wir müssen uns wehren

Die Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, dass wir uns wehren. Wir müssen der Bundesregierung klar machen, dass wir keine Gentechnik auf unseren Tellern haben wollen. Dazu kannst Du unsere GRÜNE Aktion gegen Gentechnik unterschreiben oder gentechnikfreien Mais anpflanzen und den Anbau von Genmais in deiner Umgebung verhindern.

Neuste Artikel

Landtagswahl 2017

Unbeugsam, unbequem, unverzichtbar!

Elektromobilität

NRWagen: Unsere Initiative für ein Elektroauto aus NRW

Ähnliche Artikel