Klimakampagne

Klimaretter*innen in Essen: Klima-Siegel für Bio-Bäckerei Troll

Hohe Auszeichnung für die Essener Bio-Bäckerei Troll: Auf dem kleinen Parteitag der GRÜNEN NRW (Landesparteirat) hat die Partei am Sonntag die Bäckerei aus Essen-Werden mit dem Siegel „Klimaretter*in“ ausgezeichnet. Das Siegel vergibt die Partei im Rahmen einer Klimaschutz-Kampagne an Firmen, die sich in NRW für den Klimaschutz stark machen.

„Für die Bäckerei Troll sprachen viele Gründe: Sie bezieht ihre Bio-Rohstoffe weitgehend in der Region. Auch der Stromverbrauch der Bäckerei belastet das Klima nicht – gebacken wird nur mit Ökostrom. Außerdem ist die Bäckerei eines der ersten Unternehmen, die sich bezogen auf die einzelnen Produkte CO2 zertifizieren lässt. Mit ihrem Geschäftsmodell belegen sie: natürlich gehen Ökologie und wirtschaftlicher Erfolg Hand in Hand“ , so Mona Neubaur, Vorsitzende GRÜNE NRW.

Der Geschäftsführer der Bäckerei, Thomas Lang, nahm das Siegel auf der Versammlung entgegen und zeigte in einer Präsentation, wie sich sein Unternehmen für den Klimaschutz einsetzt. Die Verleihung des Siegels ist Teil einer Klima-Kampagne, mit der die GRÜNEN NRW im Vorfeld der Weltklimakonferenz in Paris das Thema in ganz NRW auf die Tagesordnung gesetzt haben. Bei der Kampagne „Team Klimaretten“ geht es unter anderem darum, Menschen dafür zu danken, dass sie sich klimafreundlich verhalten – etwa in dem sie mit dem Fahrrad fahren, regionale Produkte kaufen oder Fahrgemeinschaften bilden.

Wir gratulieren Thomas Lang und seinem Team der Bäckerei Troll und empfehlen jedem, der in Essen unterwegs ist, einer der vier Troll-Filialen einen Besuch abzustatten!

Neuste Artikel

Braunkohle

Rote Linie gegen Kohle!

Bundestagswahl 2017

Darum Grün: Grüne Kampagne zur Bundestagswahl

Klimaschutz

Schwarz-Gelb lässt Klimaschutz scheitern

Ähnliche Artikel