Schwarz-Gelb

Laschet benennt Ministerien um – teuer und nutzlos

Das ist also das verantwortungsvolle haushalten von Schwarz-Gelb: Armin Laschet benennt seine Ministerien um. Nutzen: Gleich Null. Kosten: Mindestens 26.000 Euro.

Aus dem «Justizministerium» wird nun das «Ministerium der Justiz», das «Finanzministerium» wird das «Ministerium der Finanzen», usw. Dafür müssen Schilder, Visitenkarten und Briefbögen geändert werden. Kostenpunkt: Mindestens 26.000 Euro.

Themenseite: Schwarz-Gelb in NRW

So arbeiten CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen: Aktuelle Nachrichten von der schwarz-gelben Koalition, Bewertung des Koalitionsvertrages und viele weitere Informationen.

Schwarz-Gelb in NRW

Neuste Artikel

Schwarz-Gelb

Experten zerpflücken schwarz-gelbe Windkraft-Pläne

Hambacher Wald Kohle

10.12.: Einladung zum solidarischen Spaziergang im Hambacher Wald

Kohle

FAQ Braunkohle

Ähnliche Artikel