2 Euro Ticket

Medien berichten über 2-Euro-Ticket

Zahlreiche Medien berichten über unseren Vorschlag, in NRW das 2-Euro-Ticket für Busse und Bahnen einzuführen. Hier geben wir einen Überblick über Berichterstattung und Kommentare.

WAZ

Rund sechs Wochen vor der NRW-Wahl am 14. Mai werben die Grünen für ein neues NRW-Ticket, mit dem Bus und Bahn attraktiver gemacht werden sollen.

Zum Bericht

Rheinische Post

Innerhalb von drei Jahren soll eine Million dieser Jahrestickets verkauft werden. Umweltminister Johannes Remmel ist sicher, dass es sich um ein attraktives Angebot handelt, das viele Autofahrer zum Umsteigen auf Bus und Bahn bewegen wird.

Zum Bericht

Westdeutsche Zeitung

Die (Idee) ist im Falle des NRW-Tickets erst einmal zweierlei: sympathisch und vor allem endlich wirklich einfach. Für zwei Euro am Tag nach Herzenslust mit dem ÖPNV quer durch NRW, das kapiert jeder. Eine Sehnsucht unzähliger Fahrgäste und skeptischer ÖPNV-Verweigerer würde wahr.

Zum Kommentar

DerWesten.de

Profitieren würden von dem Ticket vor allem Pendler. Wer aktuell etwa zwischen Essen und Düsseldorf pendelt, muss deutlich mehr als die geplanten 60 Euro zahlen.

Zum Bericht

Bento

Für 60 Euro im Monat Bahn und Bus in allen Verkehrsverbünden in Nordrhein-Westfalen fahren. Genau das wollen die Grünen in NRW jetzt einführen – und zwar für alle. Die Idee dahinter: Mehr Menschen für den öffentlichen Nahverkehr begeistern, Staus und Luftverschmutzung reduzieren.

Zum Artikel

1. Für 2 Euro.
2. Durch ganz NRW!

Jetzt Petition unterstützen!

#2euro1nrw

Neuste Artikel

Landtagswahl 2017

Unbeugsam, unbequem, unverzichtbar!

Elektromobilität

NRWagen: Unsere Initiative für ein Elektroauto aus NRW

Ähnliche Artikel