Burger-Mobil Kommunalwahlkampf 2020

Du willst für den Wahlkampf den Imbisswagen buchen? Hier erfährst Du, was wir uns für Euch dazu überlegt haben.

Das Anmeldeformular findest Du weiter unten.

Der Imbisswagen

Gutes Essen ist eine grüne Kernforderung. Gutes Essen spricht viele Menschen an. Gutes Essen bekommt Aufmerksamkeit. Und das wollen wir im Wahlkampf nutzen!

Wieder geht „Bunte Burger“ (die Ihr bereits aus dem Landtags-, dem Bundestags- und dem Europawahlkampf kennt) mit einem auffälligen, grün-gebrandeten Imbisswagen auf Tour, der auch bei euch im Wahlkampf Station machen kann. Der Antrieb erfolgt entweder über einen Elektro- oder Hybrid-PKW (noch in Klärung). Serviert wird ein veganer mediterraner Mini-Burger mit Ketchup/Senf Mix, Salat, Tomate, Polentabratling und angeschmorten Zwiebeln. Auf Wunsch könnt Ihr als Getränkeangebot auch Eistee dazu bestellen.

Ihr ergänzt lediglich motivierte Wahlkämpfer*innen, eventuell mit Eurer (Ober)Bürgermeister- oder Landratskandidat*in oder eine*n andere*n Promi, sucht euch einen guten Ort, an dem sich viele Menschen aufhalten oder vorbeikommen und kommt ins Gespräch – fertig ist die Wahlkampf-Aktion!

Der Imbisswagen wird ab dem 07. August unterwegs sein und schafft zwei Einsätze am Tag – einen mittags und einen am frühen Abend (Aktionszeit 12-14 Uhr und 17-19 Uhr). Die Kosten belaufen sich bei 2 Stunden Einsatz auf 500 Euro.

 

Was solltet Ihr vor Ort tun?

Damit der Imbisswagen in Aktion treten kann, müsst Ihr vor Ort zwei Dinge organisieren: Eine Standgenehmigung und einen 220 Volt Stromanschluss. Außerdem braucht Ihr mindestens eine*n Helfer*in für Aufbau und Essensausgabe (Letzteres kann ein tolles Fotomotiv für (Ober)Bürgermeister- bzw. Landratskandidat*innen oder Promis sein!). Außerdem wird die Aktion natürlich besser, wenn um den Imbisswagen herum noch ein bisschen was passiert – Ihr solltet euch also überlegen, ob Ihr eine*n grünen Promi dazu einladet und nach Möglichkeit ein paar motivierte Wahlkämpfer*innen dabei haben, die mit den Besucher*innen ins Gespräch kommen, Material verteilen, usw. Ihr solltet unbedingt auch die Lokalpresse zu der Aktion einladen, eine Muster-Presseerklärung bekommt Ihr von uns.

 

Wie sind die Rahmenbedingungen und wie bucht Ihr den Imbisswagen?

Der Imbisswagen kostet euch pro 2 Stunden Einsatz 500 Euro.

Dafür bekommt Ihr 200 Mini-Burger. Optional gegen Mehrkosten könnt Ihr Eistee hinzubuchen, außerdem ist auch eine Aufstockung der Mini-Burger-Portionen möglich, falls Ihr jetzt schon mit einem höheren Verbrauch rechnet.

Um den Imbisswagen anzufragen, füllt bitte unten stehendes Formular aus. Bitte beachtet: Sobald sie von der Landesgeschäftsstelle bestätigt wurde, ist Eure Buchung verbindlich. Ihr erhaltet aus der Landesgeschäftsstelle eine entsprechende Rechnung.

 

Ansprechpartnerin: Angela Hebeler, angela.hebeler@gruene-nrw.de, 0211-38666-30

Ansprechpartner*in vor Ort







Termin (07. August bis 12. September)




Ich bestelle 200 Mini-Burger (für insgesamt 500€) (Pflichtfeld)


Zusätzliche Leistungen




Rechnungsadresse

Bitte gebt ausschließlich die Adresse des bestellenden KV oder OV an! Wenn die OV Adresse eine Privatadresse ist, bitte unbedingt auch den Namen der dort wohnhaften Person im Feld c/o eintragen.