Neues GRÜN braucht das Land – Zukunftsprozess der GRÜNEN NRW

Nach der verlorenen Landtagswahl im Mai 2017 haben wir GRÜNE NRW uns aufgemacht: Wir wollen eine moderne Mitmachpartei werden und klarer darstellen, wofür wir stehen. Dazu gehören neben einer ehrlichen Wahlanalyse, mehr Räume für Debatten und eine stärkere Beteiligungskultur.

 

Kleiner Parteirat/Befragung der Mitglieder

Auf dem Landesdelegiertenrat (kleiner Parteitag) am 21. Mai und in zahlreichen Veranstaltungen vor Ort haben Grüne Mitglieder die Wahl schonungslos ausgewertet und Gründe für die Wahlniederlage gesammelt und debattiert. Bei einer anschließenden Online-Mitgliederbefragung zum Landtagswahlkampf im Juni 2017 haben sich über ein Viertel unserer Mitglieder beteiligt. Die Ergebnisse sind für Mitglieder im internen Mitgliederbereich einsehbar.


Landesparteitag 01.07.17: Aufbruch

Auf der Landesdelegiertenkonferenz (Parteitag) am 01.07.2017 wurden mit dem Beschluss „Neues GRÜN braucht das Land“ die Weichen für mehr Beteiligung, klarere Inhalte, schlagfertigere Strukturen und mehr Debattenräume gelegt.


Grünes Forum 08.10.17

Mit dem ersten Grünen Forum am 8. Oktober, zu dem auch erstmals gezielt Neumitglieder eingeladen wurden, wurden neue Formate der Beteiligung und Debatte erprobt. Über Teilnehmer*innen debattierten intensiv über die Jamaika-Verhandlungen und Reformen im Landesverband. Das nächste Forum findet am 11. März 2018 statt.

Zukunftsprozess der GRÜNEN NRW.

Du hast weitere Ideen für den Zukunftsprozess? Her damit! 

Deine Idee

Auf dieser Seite informieren wir fortlaufend über den Zukunftsprozess der GRÜNEN NRW.