Bahn

Nordrhein-Westfalen ist das Bahnland Nr. 1. Den Ausbau der Bahnstrecken möchten wir deshalb weiter voranbringen. Viele Bahnhöfe wurden mit unserer Hilfe bereits modernisiert.

Der Schienenverkehr bildet das Rückgrat des ÖPNV in NRW. Der Rhein-Ruhr-Express (RXX) wird über seine Stammstrecke Dortmund – Köln hinaus die anderen Zentren des Landes erschließen und verbinden. Auch auf den übrigen Strecken, die bei ausreichender Nachfrage – nicht zuletzt aus Klimaschutzgründen – zu elektrifizieren sind, wollen wir Züge barrierefrei und mit WLAN-Zugang einsetzen.

Bahnstrecken Ausbau in NRW

Alte Bahnstrecken wollen wir reaktivieren. Dort, wo eingleisige Bahnstrecken weitere Kapazitätsausweisungen verhindern, möchten wir diese zweigleisig ausbauen. Wo dies nicht möglich ist, braucht es Schnellbusse, die die Bahnstationen miteinander verbinden.

Den Zusammenschluss einzelner kommunaler Verkehrsunternehmen wollen wir unterstützen. Aufgrund der bestehenden Verbesserungsnotwendigkeiten wollen wir den schienengebundenen öffentlichen Personennahverkehr schneller barrierefrei und umweltfreundlicher machen. Ausreichend dimensioniert und WLAN-ausgestattet, soll er benutzer*innenfreundlich werden. Taktbrüche, tarifliche Benachteiligungen und andere für die Nutzer*innen nachteilige Aspekte wie unterschiedlich hohe Bahnsteigniveaus wollen wir beseitigen. Des weiteren sollen mehr Fahrradstellplätze die Angebote abrunden.