Rechtsextremismus

Attacke auf Bürgermeiste war ein Angriff auf Demokratie und Humanität

Zur Attacke auf den Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, erklären Mona Neubaur und Sven Lehmann, Vorsitzende der GRÜNEN NRW:

„Der Angriff auf Bürgermeister Hollstein hat uns erschüttert, wir verurteilen ihn aufs Schärfste. Wir wünschen Andreas Hollstein eine schnelle und vollständige Genesung. Die Attacke war nach Angaben der Ermittler ein heimtückischer Angriff auf die von Humanität getragene Politik des Bürgermeisters. Andreas Hollstein steht für eine von humane Flüchtlingspolitik und eine Willkommenskultur im besten Sinne für die Zukunft seiner Stadt. Der Angriff war auch eine Attacke auf all jene, die sich für die Demokratie und eine weltoffene Gesellschaft einsetzen.“

Neuste Artikel

Landesvorstand

Umweltschutz braucht nicht nur Worte, sondern Taten – NRW muss am Nationalpark Senne festhalten

LDK-Beschluss

SELBSTBESTIMMT LERNEN, SELBSTBESTIMMT LEBEN. BILDUNG FÜR DAS 21. JAHRHUNDERT

Ähnliche Artikel