Kommunalwahlen 2014

Grün macht mobil

Am nächsten Sonntag, 4. Mai 2014, beginnt die Tour der Grünen zum Thema Mobilität durch 22 Städte in Nordrhein-Westfalen. Zum Auftakt in Wuppertal ist der Landesvorsitzende Sven Lehmann mit dabei.

“Mit der Tour wollen wir alternative Mobilität zum Anfassen bieten. Deshalb können Pedelecs und eBikes bei jeder Station nicht nur angefasst, sondern auch ausprobiert werden. Wir werben mit der Tour für die Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Bus, Bahn, Carsharing und Fuß- und Radwege müssen noch attraktiver werden.”

“Unser derzeitiges Mobilitätssystem ist nicht klimafreundlich“, erklärt die Landesvorsitzende Monika Düker. „Der Verkehr verursacht bereits 16 Prozent der deutschen Treibhausgas-Emissionen. Die meisten Autos in Deutschland fahren auf nordrhein-westfälischen Straßen. Und wir wissen: Der immense Autoverkehr kann zusammen mit Faktoren wie Feinstaub und Lärmbelästigung krank machen und die Lebensqualität vermindern. Deshalb ist es für uns ein wichtiges Anliegen, für eine alternative, umweltfreundlichere Mobilität zu streiten.”

Die Tour macht halt in Wuppertal, Borken, Bielefeld, Paderborn, Hagen, Lemgo, Oberhausen, Hamm, Menden, Köln, Duisburg, Bochum, Warendorf, Recklinghausen, Moers, Heinsberg, Herne, Leverkusen, Schwelm, Dortmund, Krefeld und Bonn.

Neuste Artikel

Landtagswahl 2017

Unbeugsam, unbequem, unverzichtbar!

Elektromobilität

NRWagen: Unsere Initiative für ein Elektroauto aus NRW

Ähnliche Artikel