Urwahl 2017

Basis ist Boss: Infos zur Grünen Urwahl

Du kennst den grünen Urwald, hast aber von der Grünen Urwahl noch nicht gehört? Keine Sorge, wer noch nicht genau weiß, worüber dabei genau abgestimmt wird, wen man überhaupt wählen und wo man sich informieren kann, bekommt hier alle wichtigen Infos.

Die Urwahl ist gelebte Basisdemokratie. Bereits 2012 konnten grüne Parteimitglieder das Spitzenteam der Bundestagswahl bestimmen. Auch in diesem Jahr dürfen wieder alle Mitglieder unser Spitzenduo wählen. Die Gewählten werden die Partei im Wahlkampf vertreten und verantworten gemeinsam mit dem Bundesvorstand die Wahlkampfstrategie sowie die Wahlkampagne. Mach jetzt mit bei der Urwahl – Mitglied werden!

Jedes Parteimitglied darf wählen

Offiziell gestartet wurde die diesjährige Grüne Urwahl auf dem Länderrat in Berlin. Bis zum 17. Oktober 2016 konnten sich potentielle Spitzenkandidat*innen für die Wahl bewerben.

Anfang Dezember werden dann an alle Parteimitglieder die Wahlunterlagen per Post geschickt. Wer noch bis zum 1. November Mitglied wird, ist auch stimmberechtigt. Werde jetzt Mitglied! Gewählt werden dann zwei Personen, darunter muss mindestens eine Frau sein. Einsendeschluss für die Wahlunterlagen ist der 13. Januar 2017. Das Ergebnis der Urwahl wird im Januar 2017 verkündet.

Wie kann ich mich informieren?

Auf der Seite des Bundesverbands gibt es alle wichtigen Infos, zum Beispiel Videos der Urwahlforen und auch ein FAQ mit häufig gestellten Fragen.

 

Kandidaten

Robert Habeck

Robert Habeck

Foto: © Dennis Williamson

Robert Habeck ist seit 2009 Landtagsabgeordneter in Schleswig-Holstein. Seit der Landtagswahl 2012 ist er stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume. Wenn Habeck nicht gerade Politik macht, schreibt der in Lübeck geborene vierfache Vater gemeinsam mit seiner Frau Bücher.

Roberts Bewerbung  Roberts Homepage 


Anton Hofreiter

csm_20160427_toni_hofreiter_c_tibor_bozi_320x240_508e4eeb3b

Foto: © Tibor Bozi (CC BY 3.0)

Anton oder auch Toni Hofreiter ist Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag. Der Bayer ist Biologe und hat über die Artenvielfalt in den südamerikanischen Anden promoviert. Ökologie ist eines der Kernthemen des 46-Jährigen, seit seiner Jugend ist er im Naturschutz aktiv und seit 30 Jahren bei den Grünen. Im Bundestag sitzt er seit 2005.

Tonis Bewerbung Tonis Homepage


 Cem Özdemir

csm_20160509_cem_oezdemir_urwahl_320x240_4cb8807a6f

Foto: © Harry Weber/gruene.de (CC BY 3.0)

Der Schwabe ist Bundesvorsitzender der Grünen. Seine Eltern kamen in den 60er Jahren als türkische Gastarbeiter nach Deutschland. Bei den Grünen ist der 50-Jährige seit 1981. Er wurde als erster Abgeordneter türkischer Herkunft in den Bundestag gewählt. Der studierte Sozialpädagoge hat zwei Kinder.

Cems Bewerbung Cems Homepage


Kandidatinnen

Katrin Göring-Eckardt

csm_20160509_katrin_goering-eckardt_urwahl_320x240_702abfb399

Foto: © Harry Weber/gruene.de (CC BY 3.0)

Katrin Göring-Eckardt ist Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag. Im Bundestag sitzt die zweifache Mutter seit 1998. Sie kommt aus Thüringen und war im Wendejahr 1989 an der Gründung der Bürgerbewegung Demokratie Jetzt beteiligt, die im Bündnis 90 aufging. Sie ist außerdem in der evangelischen Kirche aktiv.

Katrins Bewerbung Katrins Homepage