LDK-Beschluss

GRÜNE NRW unterstützen die „Volksinitiative Aufbruch Fahrrad NRW“

Wir, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW, machen uns für die Verkehrswende in NRW stark. Wir wollen Alternativen zum PKW-Verkehr durch städtebauliche und verkehrsplanerische Maßnahmen attraktiver machen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW begrüßen die von verschiedenen Initiativen eingebrachten Forderungen nach einem Mobilitätsgesetz für NRW. Für uns stellen diese Forderungen einen Handlungsauftrag an die Politik dar, dem wir nachkommen möchten.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW unterstützen deshalb die Initiative „Volksinitiative Aufbruch Fahrrad NRW“. Der Landesvorstand wird aufgefordert, nach Gesprächen mit den Initiator*innen, Materialien für die Kreis- und Ortsverbände zu konzipieren und den Gliederungen zur Verfügung zu stellen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW werden sich an der Unterschriftensammlung beteiligen. Die Landtagsfraktion wird aufgefordert durch parlamentarische Arbeit und Fachgespräche, die Ziele der Initiative „Volksinitiative Aufbruch Fahrrad NRW“ zu stärken.

Mit erfolgtem Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz am 16. Juni 2018 in Troisdorf, soll am gleichen Tag noch auf der LDK die Unterschriftensammlung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW beginnen.

Beschlossen auf der LDK vom 15./16.06.18

Neuste Artikel

LDK

NRW-GRÜNE starten mit Rekord-Liste in den Bundestagswahlkampf

LDK

Parteitag gestartet: NRW-GRÜNE wählen Kandidat*innen für die Bundestagsliste

Hambacher Wald Kohle rheinisches Revier

Neubaur: Die Leitentscheidung ist heute schon von gestern

Ähnliche Artikel