Landesvorstand

Der Landesvorstand vertritt die Grüne Partei nach innen und außen. Er handelt dabei auf Grundlage der Beschlüsse der Parteiorgane. Der jetzige Landesvorstand wurde auf dem Landesparteitag am 16. Juni 2018 gewählt. Er besteht aus dem geschäftsführenden Landesvorstand (GLV, 4 Mitglieder) und vier weiteren Mitgliedern. Die beiden Vorsitzenden sind für die politische Außendarstellung der Landespartei verantwortlich.

 

Mitglieder

Mona Neubaur

Landesvorsitzende

Bündnispartner: Optimismus | Wahl-Rheinländerin mit bayerischen Wurzeln | Fortuna 95 olé | Schwäche für Düsseldorfer Senf

Details »

Felix Banaszak

Landesvorsitzender

Grüner mit Leidenschaft für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit. Duisburger, Kosmopolit und Rennradfahrer.

Details »

Raoul Roßbach

Politischer Landesgeschäftsführer

Arbeitet daran die Partei offener und erfolgreicher zu machen – weil die großen Zukunftsfragen starke GRÜNE brauchen. Mag das Ruhrgebiet, Vielfalt und Achterbahnen.

Anja von Marenholtz

Landesschatzmeisterin

Ich will gestalten und neuen Herausforderungen mit mutigen Ideen begegnen.


Weitere Mitglieder im Landesvorstand

Jan-Niclas Gesenhues

Kämpft für eine vielfältige Natur, Klimaschutz und globale Gerechtigkeit. Kommunalpolitiker im Münsterland. Arbeitet in der Entwicklungszusammenarbeit. Mag Wälder, Kochen und Fußball.

Details »

Julia Höller

Grüne linksliberale Feministin im Kampf für Bürger- und Freiheitsrechte, echte Gleichberechtigung und Selbstbestimmung.

Verena Verspohl

Schulpolitikerin aus Leidenschaft in Kommune und Land. Zusammenhalt ist das wichtigste Credo unserer Zeit! Schule muss unsere Kinder dafür stark machen.

Details »

Robin Wagener

Mensch aus Lippe; Jurist im Münsterland; mag Star Wars und Superheld*innen; wünscht sich eine liberale, soziale und ökologische Gesellschaft.

Zuständigkeiten

Welches Mitglied im Landesvorstand ist für welchen Kreisverband, für welche Landesarbeitsgemeinschaft, für welchen Bezirksverband oder für welches Thema zuständig? Diese Liste gibt einen Überblick.

Kreisverbände
KreisverbandZuständigkeit
AachenJulia Höller
BielefeldRobin Wagener
BochumRaoul Roßbach
BonnJulia Höller
BorkenJan-Niclas Gesenhues
BottropFelix Banaszak
CoesfeldJan-Niclas Gesenhues
DortmundFelix Banaszak
DuisburgFelix Banaszak
DürenJulia Höller
DüsseldorfMona Neubaur
Ennepe-RuhrRaoul Roßbach
EssenRaoul Roßbach
EuskirchenAnja von Marenholtz
GelsenkirchenFelix Banaszak
GüterslohRobin Wagener
HagenRaoul Roßbach
HammVerena Verspohl
HeinsbergMona Neubaur
HerfordRobin Wagener
HerneRaoul Roßbach
HochsauerlandVerena Verspohl
HöxterRobin Wagener
KleveMona Neubaur
KölnJulia Höller
KrefeldMona Neubaur
LeverkusenJulia Höller
LippeRobin Wagener
MarkVerena Verspohl
MettmannMona Neubaur
Minden-LübbeckeRobin Wagener
MönchengladbachMona Neubaur
MülheimFelix Banaszak
MünsterJan-Niclas Gesenhues
OberbergAnja von Marenholtz
OberhausenFelix Banaszak
OlpeVerena Verspohl
PaderbornRobin Wagener
RecklinghausenRaoul Roßbach
RemscheidMona Neubaur
Rhein-BergAnja von Marenholtz
Rhein-Erft-KreisAnja von Marenholtz
Rhein-Kreis-NeussAnja von Marenholtz
Rhein-SiegJulia Höller
Siegen-WittgensteinVerena Verspohl
SoestVerena Verspohl
SolingenMona Neubaur
SteinfurtJan-Niclas Gesenhues
UnnaJan-Niclas Gesenhues
ViersenMona Neubaur
WarendorfJan-Niclas Gesenhues
WeselMona Neubaur
WuppertalMona Neubaur
Bezirksverbände
BezirksverbandZuständigkeit
MittelrheinAnja von Marenholtz, Julia Höller
Niederrhein-WupperMona Neubaur
Ostwestfalen-LippeRobin Wagener
RuhrFelix Banaszak, Raoul Roßbach
WestfalenJan-Niclas Gesenhues, Verena Verspohl
Landesarbeitsgemeinschaften
LAGHauptzuständigkeit
Abfall- und RessourcenwirtschaftJan-Niclas Gesenhues
AltenpolitikRaoul Roßbach
Christ*innenRobin Wagener
Demokratie und RechtRobin Wagener, Julia Höller
Migration und FluchtVerena Verspohl
EnergieJan-Niclas Gesenhues
FinanzenAnja von Marenholtz
FrauenpolitikJulia Höller
Frieden, Europa und InternationalesJan-Niclas Gesenhues, Robin Wagener
GesundheitJulia Höller
HochschulpolitikVerena Verspohl, Raoul Roßbach
Kinder, Familie und JugendRaoul Roßbach
KulturAnja von Marenholtz
Landwirtschaft, Wald und ländlicher RaumJan-Niclas Gesenhues
Medien und NetzpolitikRobin Wagener
Mensch und TierJan-Niclas Gesenhues
Muslim*innenRobin Wagener
ÖkologieJan-Niclas Gesenhues
QueerVerena Verspohl
Regional- und StadtentwicklungAnja von Marenholtz
Säkulare Grüne
Robin Wagener
Schule / BildungVerena Verspohl, Anja von Marenholtz
Soziales, Arbeitsmarkt- und BeschäftigungspolitikRobin Wagener
SportRobin Wagener, Julia Mayer
TourismusAnja von Marenholtz
VerbraucherpolitikJan-Niclas Gesenhues
Mobilität und Verkehr (MoVe)Raoul Roßbach
WirtschaftAnja von Marenholtz, Robin Wagener, Jan-Niclas Gesenhues
Projekte und Arbeitsgruppen
ArbeitskreisZuständigkeitVertretung/weitere Ansprechperson
CampusgrünVerena Verspohl
Grüne Jugend NRWJan-Niclas Gesenhues
Grüne AlteRaoul Roßbach
Ratschlag Politische PersonalentwicklungRaoul Roßbach, Julia Höller

* beratend für Anträge/Initiativen

Transparenz

Gehalt, Nebeneinkünfte und Mitgliedschaften des Landesvorstandes für das Jahr 2021

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für eine transparente Politik und für die Offenlegung der Verhältnisse. Dieser Grundsatz gilt für uns auch außerhalb der Parlamentswände. Was für Parlamentarier*innen gilt, gilt bei uns auch für Parteiämter. Aus diesem Grund veröffentlichen wir Nebeneinkünfte und Mitgliedschaften der Mitglieder unseres kompletten Landesvorstandes. Von unserem hauptamtlichen geschäftsführenden Landesvorstand veröffentlichen wir zudem die Gehälter des abgelaufenen Kalenderjahres, welches vollständig vorliegt.

Geschäftsführender Landesvorstand:

Transparenz
Arbeitnehmer*innenbrutto 2021NebeneinkünfteMitgliedschaften
Mona Neubaur
Landesvorsitzende
73.632,69 €Keine
  • Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Beirat der Grünen Akademie der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Stiftungsrat der Stiftung Lebendige Stadt
  • BUND e.V.
  • Fortuna Düsseldorf
  • Mitglied des Beirats von Lobby für Demokratie e.V.
Felix Banaszak
Landesvorsitzender

56.129,44 €

 

91 € als Sachkundiger Bürger des Rates der Stadt Duisburg
  • Ver.di
  • Amnesty International
  • Grüne Jugend NRW (Fördermitgliedschaft)
  • Institut Solidarische Moderne
  • Özgürüz (Fördermitgliedschaft)
  • 1. Rock’n’Roll-Club Golden Fifties Duisburg e. V.
Raoul Roßbach
Politischer Geschäftsführer
73.195,10 €

Keine

 

 

  • Greenpeace
Anja von Marenholtz
Landesschatzmeisterin
76.211,44 €

12.516 € p. a. Mandatsträgerentschädigung Stadt Pulheim stellv. Fraktionsvorsitzende/Ratsmitglied

 

  • Greenpeace Energy
  • DRK
  • Johanniter
  • Cafe F e. V. Pulheim
  • DLR
  • Pro Vieh

* Erläuterungen zum Gehalt:
Mitglieder des geschäftsführenden Landesvorstandes erhalten ein monatliches Bruttogehalt von 4.886 € (bis 07/2021) bzw 6.753,67 € (ab 08/2021).
Monatlicher Kinderzuschlag: Für Kinder bis zum Ende der ersten Berufsausbildung des Kindes, maximal bis zum 25. Lebensjahr (bis 07/2021): Erstes Kind: 125,00 €, Zweites Kind:75,00 €, Drittes Kind: 50,00 €, jedes weitere Kind: 25,00 €.
Monatlicher Zuschlag für Betriebszugehörigkeit (bis 07/2021): 3 Jahre: 50,00 €, 6 Jahre: 100€, 8 Jahre: 150€, ab hier: alle zwei Jahre +50€.
Jährliche Einmalzahlungen (bis 07/2021): 1,5 Gehälter (Urlaubsgeld & Weihnachtsgeld). Monatliche Zuschüsse für die Fahrten zur ersten Arbeitsstätte (entfernungsabhängig).

Gesamter Landesvorstand

Ehrenamtliche Mitglieder

Transparenz
Arbeitgeber*inNebeneinkünfte***
abgelaufenes Kalenderjahr
Mitgliedschaften
Julia HöllerReferentin im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe-Seit 2020 Sachkundige Bürgerin im Rat der Stadt Bonn (Rechnungsprüfungsausschuss, Mitglied im Beirat zum ehrenamtlichen Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz)

Sitzungsgelder 2020: 483,60 €
  •  Amnesty International
  •  SSF Bonn
 Jan-Niclas Gesenhues

Mitglied des Bundestags

 

 Bis zum 15.10.2021:

– Mitglied im Kreistag des Kreises Steinfurt, Fraktionssprecher und Vorsitzender des Umweltausschusses (Aufwandsentschädigung i.H.v. 852,40 € monatlich zzgl. Sitzungsgelder i.H.v. 20,30 € pro Sitzung gem. Kreisordnung NRW)- Vorstand des Vereins Energieland 2050 e.V. (Sitzungsgeld i.H.v. 20,30 € pro Sitzung)

– Gesellschafterversammlung Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Steinfurt (Sitzungsgeld i.H.v. 20,30 EUR pro Sitzung)

– Gesellschafterversammlung Beteiligungsgesellschaft des Kreises Steinfurt mbH (Sitzungsgeld i.H.v. 20,30 EUR pro Sitzung)

– Aufsichtsrat Airportpark FMO GmbH (Sitzungsgeld i.H.v. 35,00 EUR pro Sitzung)

  • Naturschutzbund Deutschland (NABU), Kreisverband Steinfurt- Offenes Zentrum Nhamatsane, Chimoio, Mosambik
  • Vorstand des Vereins Energieland 2050 e.V.
  • Gesellschafterversammlung Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Steinfurt
  • Gesellschafterversammlung Beteiligungsgesellschaft des Kreises Steinfurt mbH
  • Aufsichtsrat Airportpark FMO GmbH
  • Beirat Hospiz Haus Hannah, Emsdetten
Verena VerspohlStudiendirektorin beim Land Nordrhein-Westfalen, Gymnasium Laurentianum ArnsbergAngaben für 2021 folgen
  • Altstadtverein Arnsberg (Vorstand)
  • Mehr Demokratie e.V.
  • Eine-Welt-Netz

 

Robin WagenerMitglied des BundestagsAngaben für 2021 folgen
  • Absolventen-Netzwerk Universität Bielefeld
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft
  • Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Bad Salzuflen-Schötmar
  • Förderverein Grundschule
  • Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen
  • Lippischer Heimatbund, Heimat- und Verschönerungsverein Bad Salzuflen
  • Lippische Landeskirche, Kirchengemeinde Bergkirchen
  • RechtGrün
  • Ver.di

*** Nebeneinkünfte ehrenamtlicher Mitglieder:
Bei ehrenamtlichen Mitgliedern des Landesvorstandes umfassen die Nebeneinkünfte Aufwandsentschädigungen vor Spendenabzug von Sitzungsgeldern/Einkommen aus Kommunalmandaten, Aufsichtsräten, Vorstandstätigkeiten für das abgelaufene Kalenderjahr.

Mitglieder mit Mandat

Transparenz
DiätenregelungNebeneinkünfteMitgliedschaften
Felix Banaszakseit dem 1. Juli 2021: 10.012,89 € monatlich (brutto) gemäß Diätenregelung des Deutschen Bundestages
Jan-Niclas Gesenhuesseit dem 1. Juli 2021: 10.012,89 € monatlich (brutto) gemäß Diätenregelung des Deutschen Bundestages
Robin Wagenerseit dem 1. Juli 2021: 10.012,89 € monatlich (brutto) gemäß Diätenregelung des Deutschen Bundestages