Landesvorstand

Der Landesvorstand vertritt die Grüne Partei nach innen und außen. Er handelt dabei auf Grundlage der Beschlüsse der Parteiorgane. Der jetzige Landesvorstand wurde auf dem Landesparteitag am 16. Juni 2018 gewählt. Er besteht aus dem geschäftsführenden Landesvorstand (GLV, 4 Mitglieder) und vier weiteren Mitgliedern. Die beiden Vorsitzenden sind für die politische Außendarstellung der Landespartei verantwortlich.

Die Zuständigkeiten für Themen und Gremien werden bei der nächsten Vorstandssitzung im Juli 2018 neu festgelegt.

Mitglieder

Foto: Mona Neubaur in der Düsseldorfer Altstadt

Mona Neubaur

Landesvorsitzende

Mona ist seit 2014 Landesvorsitzende der GRÜNEN NRW.

Details »

Felix Banaszak

Landesvorsitzender

Grüner mit Leidenschaft für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit. Duisburger, Kosmopolit und Rennradfahrer.

Details »

Raoul Roßbach

Landesgeschäftsführer

Anja von Marenholtz

Landesschatzmeisterin

Details »


Weitere Mitglieder im Landesvorstand

Jan-Niclas Gesenhues

Mitglied des Landesvorstandes

Details »

Sonnenblume

Julia Mayer

Robin Wagener

Mensch aus Lippe; Jurist im Münsterland; mag Star Wars und Superheld*innen; wünscht sich eine liberale, soziale und ökologische Gesellschaft.

Zuständigkeiten

Welches Mitglied im Landesvorstand ist für welchen Kreisverband, für welche Landesarbeitsgemeinschaft, für welchen Bezirksverband oder für welches Thema zuständig? Diese Liste gibt einen Überblick.

Kreisverbände
KreisverbandZuständigkeitVertretung/ weitere Ansprechperson
Aachen
Bielefeld
Bochum
Bonn
Borken
Bottrop
Coesfeld
Dortmund
Duisburg
Düren
Düsseldorf
Ennepe-Ruhr
Essen
Euskirchen
Gelsenkirchen
Gütersloh
Hagen
Hamm
Heinsberg
Herford
Herne
Hochsauerland
Höxter
Kleve
Köln
Krefeld
Leverkusen
Lippe
Mark
Mettmann
Minden-Lübbecke
Mönchengladbach
Mülheim
Münster
Oberberg
Oberhausen
Olpe
Paderborn
Recklinghausen
Remscheid
Rhein-Berg
Rhein-Erft-Kreis
Rhein-Kreis-Neuss
Rhein-Sieg
Siegen-Wittgenstein
Soest
Solingen
Steinfurt
Unna
Viersen
Warendorf
Wesel
Wuppertal
Bezirksverbände
BezirksverbandZuständigkeit
Mittelrhein
Niederrhein-Wupper
Ostwestfalen-Lippe
Ruhr
Westfalen
Landesarbeitsgemeinschaften
LAGHauptzuständigkeitVertretung /
Weitere Ansprechperson
Abfall- und Ressourcenwirtschaft
Altenpolitik
Christ*innen
Demokratie und Recht
Einwander*innen
Energie
Finanzen
Frauenpolitik
Frieden, Europa und Internationales
Gesundheit
Hochschulpolitik
Kinder, Familie und Jugend
Kultur
Landwirtschaft, Wald und ländlicher Raum
Medien und Netzpolitik
Mensch und Tier
Muslim*innen
Ökologie
Queer
Regional- und Stadtentwicklung
Schule / Bildung
Soziales, Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik
Sport
Tourismus
Verbraucherpolitik
Verkehr 
Wirtschaft
Projekte und Arbeitsgruppen
ArbeitskreisZuständigkeitVertretung/weitere Ansprechperson
U35
Campusgrün
Grüne Jugend
Projekt Inklusion
Kommission Interkulturelle Öffnung
RPP

* beratend für Anträge/Initiativen

Transparenz

Gehalt, Nebeneinkünfte und Mitgliedschaften des Landesvorstandes für das Jahr 2015

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für eine transparente Politik und für die Offenlegung der Verhältnisse. Dieser Grundsatz gilt für uns auch ausserhalb der Parlamentswände. Als Regierungspartei übernehmen wir Verantwortung für das Land, beispielsweise durch die Wahl und Besetzung des Koalitionsausschusses oder die Erarbeitung des Koalitionsvertrages. Was für ParlamentarierInnen gilt, gilt bei uns auch für Parteiämter. Aus diesem Grund veröffentlichen wir Nebeneinkünfte und Mitgliedschaften der Mitglieder unseres kompletten Landesvorstandes. Von unserem hauptamtlichen geschäftsführenden Landesvorstand veröffentlichen wir zudem die Gehälter des abgelaufenen Kalenderjahres, welches vollständig vorliegt.

Transparenz
Arbeitnehmer*innenbrutto 2018*NebeneinkünfteMitgliedschaften
Mona Neubaur
Landesvorsitzende
62.162,49€** (ab 1.1.2018)Keine
  • BUND
  • Fortuna Düsseldorf
Felix Banaszak
Landesvorsitzender

57.402,79 €**

(ab 24.1.2018)

Keine
  • Ver.di
  • Amnesty International
  • Grüne Jugend NRW (Fördermitgliedschaft)
  • Institut Solidarische Moderne
  • Özgürüz (Fördermitgliedschaft)
  • 1. Rock’n’Roll-Club Golden Fifties Duisburg e. V.
Raoul Roßbach
Politischer Geschäftsführer
 26.150.96 (ab 1.8.2018)
Anja von Marenholtz
Landesschatzmeisterin
 35.826,81 (ab 16.6.2018)

12.000,00 € p. a. Mandatsträgerentschädigung Stadt Pulheim stellv. Fraktionsvorsitzende/Ratsmitglied

 

  • Greenpeace Energy
  • DRK
  • Johanniter
  • Cafe F e. V. Pulheim
  • DLR

* Erläuterungen zum Gehalt:
Mitglieder des geschäftsführenden Landesvorstandes erhalten ein monatliches Bruttogehalt von 4.602,24 €.
Monatlicher Kinderzuschlag: Für Kinder bis zum Ende der ersten Berufsausbildung des Kindes, maximal bis zum 25. Lebensjahr: Erstes Kind: 125,00 €, Zweites Kind:75,00 €, Drittes Kind: 50,00 €, jedes weitere Kind: 25,00 €.
Monatlicher Zuschlag für Betriebszugehörigkeit: 3 Jahre: 50,00 €, 6 Jahre: 100€, 8 Jahre: 150€, ab hier: alle zwei Jahre +50€.
Jährliche Einmalzahlungen: 1,5 Gehälter (Urlaubsgeld & Weihnachtsgeld).

** Neuwahl des Landesvorstandes 2018:
Auf der Landesdelegiertenkonferenz in Troisdorf wurde der Landesvorstand am 16. Juni neu gewählt.

Gesamter Landesvorstand

Ehrenamtliche Mitglieder

Transparenz
Arbeitgeber*inNebeneinkünfte***
abgelaufenes Kalenderjahr
Mitgliedschaften
Verena VerspohlStudienrätin beim Land Nordrhein-Westfalen, Gymnasium Laurentianum ArnsbergMitglied im Rat der Stadt Arnsberg, Mitglied im Bezirksausschuss Arnsberg und Holzen. Insgesamt 280,- monatlich
  • Altstadtverein Arnsberg (Vorstand)
  • Mehr Demokratie e.V.
  • Eine-Welt-Netz

 

Robin WagenerRichter beim Land Nordrhein-Westfalen, Sozialgericht Münstersachkundiger Bürger beim Kreis Lippe und bei der Stadt Bad Salzuflen seit Ende 2015 (Sitzungsgelder für 2015 werden nachgereicht)
  • Absolventen-Netzwerk Universität Bielefeld
  • ADAC
  • Amnesty International
  • Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Bad Salzuflen-Schötmar
  • Freiwiliige Feuerwehr Bad Salzuflen
  • Lippischer Heimatbund, Heimat- und Verschönerungsverein Bad Salzuflen
  • Lippische Landeskirche, Kirchengemeinde Bergkirchen
  • Kita-Förderverein
  • RechtGrün
  • Ver.di
  • Zweckverband Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe – zweites Stellvertretendes Mitglied der Verbandsversammlung (für den Kreis Lippe)

*** Nebeneinkünfte ehrenamtlicher Mitglieder:
Bei ehrenamtlichen Mitgliedern des Landesvorstandes umfassen die Nebeneinkünfte Aufwandsentschädigungen vor Spendenabzug von Sitzungsgeldern/Einkommen aus Kommunalmandaten, Aufsichtsräten, Vorstandstätigkeiten für das abgelaufene Kalenderjahr.

Mitglieder mit Mandat

Transparenz
DiätenregelungNebeneinkünfteMitgliedschaften

Stand: