GRÜNE AKADEMIE NRW – Angebote für OV-/KV-Geschäftsführende und weitere Mitarbeitende

Grundlagen

1. KGF-Basics

Du hast kürzlich als Kreisgeschäftsführer*in begonnen und bestimmt viele Fragen. In unserem Basiskurs bieten wir dir einen umfassenden Überblick über deine Rolle in der Kreisgeschäftsstelle und im Vorstand. Wir versorgen dich mit wertvollen Informationen für deine tägliche und projektbezogene Arbeit und möchten dir Orientierungshilfen für die Arbeit im Kontext der Grünen Partei geben.

Termin: 19.11.24 | 10-12 Uhr

Referent*innen: Nils Buber und Sabrina Allum

Anmeldung HIER

 

2.Sherpa

Termine und weitere Infos folgen

 

3. Finanzen leicht gemacht

Dieser Workshop richtet sich vor allem an Finanzverantwortliche in Kreis- und Ortsverbänden und soll ihnen das Basiswissen der Finanzbuchhaltung einer Partei vermitteln.

Ziel ist es, die grundlegenden Aspekte des Finanzleitfadens und des Parteiengesetzes zu verstehen und das nötige Fingerspitzengefühl für den verantwortungsvollen Umgang mit den Parteigeldern zu erlangen. Hierbei werden besonders sensible oder fehleranfällige Bereiche näher beleuchtet und häufig vorkommende Fehler aufgezeigt, um diese zu vermeiden.

Wichtig: wir arbeiten in diesem Workshop nicht mit dem Buchhaltungsprogramm Sherpa.

Termin: 26.11.24 | 18-20 Uhr

Referentin: Ninja Lenz

Anmeldung HIER

 

4. Grüne Tools (nach Bedarf 1 oder und 2)

Grüne Tools I / Grüne Wolke

Parteiarbeit hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Online-Sitzungen, digitale Abstimmungstools, kollaborative Werkzeuge für die gemeinsame Arbeit an Anträgen und vieles mehr. Obwohl inzwischen vieles zur Verfügung steht, was uns die Arbeit einfacher machen kann, werden meist die Möglichkeiten dieser Arbeitsmittel nicht annähernd ausgeschöpft. Nicht selten gibt es auch Konflikte über die richtigen Werkzeuge und die Art, wie sie eingesetzt werden sollen. Damit moderne Arbeitsmittel unser Leben auch wirklich leichter machen, müssen wir sie sinnvoll einsetzen und sie für alle zugänglich machen. Diese beiden Workshops sollen euch die Grundlagen der Handhabung GRÜNER digitaler Tools vermitteln und euch Tipps und Tricks nahebringen mit einigen der verbreiteten Fallsticke umzugehen.

Grüne Tools 1 konzentriert sich dabei auf Wissensmanagement und Recherche mithilfe der Grünen Wolke. Wie könnt ihr die Wolke nutzen, um Ideen anderer Grüner zu nutzen, Mehrfacharbeit zu vermeiden und Synergien zu schaffen?

Termin: 01.10.24 | 18-20 Uhr

Referent: Stefan Freitag (Phasen.Weise)

Anmeldung HIER

 

Grüne Tools II / Antragsgrün

Grüne Tools 2 hilft euch bei der intelligenten Nutzung von Antragsgrün für eure politische Willensbildung. Was müsst ihr wissen, um eure digitalen Abstimmungsprozesse möglichst reibungslos zu gestalten und auch schwierige Entscheidungsprozesse gut digital zu moderieren?

Termin: 21.11.24 | 18-20 Uhr

Referent: Stefan Freitag (Phasen.Weise)

Anmeldung HIER

 

5. Eventmanagement – GRÜNE Veranstaltungen strukturiert planen  und durchführen 

Podiumsdiskussionen, Mitgliederversammlungen, Outdoor-Townhalls oder Kundgebungen: Veranstaltungen im GRÜNEN Parteikontext sind vielfältig, die Herausforderungen auch. Lerne in diesem Basic-Workshop, wie du strukturiert Veranstaltungen planst und wie du dir für die Durchführung von Veranstaltungen kompetente Teams zusammenstellst.

Termin: 23.09.24 | 17-21 Uhr

Referentin: Sarah Clemens

Anmeldung HIER

 

Erweiterungen

Freiwilligenmanagement

Was wäre unsere Partei ohne Ehrenamtliche? Unser strategisches Ziel muss es sein, ein Engagement-freundliches Umfeld zu schaffen. Wir schauen uns an, welche Rahmenbedingungen es für eine gelungene Engagementförderung braucht und wie ihr sie vor Ort systematisch umsetzen könnt. Mit Hilfe eines Modells können wir die einzelnen Prozess-Schritte gut veranschaulichen und strukturierter bearbeiten. Voraussetzung dafür sind eine positive Grundhaltung und eine gemeinsame Entscheidung des Vorstandes.

Termin: 30.10.24 | 17-19 Uhr

Referentin: Anna Abbas

Anmeldung HIER

 

Wissensmanagement

Wer braucht welche Infos und wo sind sie auffindbar? Ein gutes Wissensmanagement hilft dabei, entscheidungs- und handlungsrelevante Informationen zur Verfügung zu stellen und macht uns (als Individuen oder auch als Gruppe) handlungsfähiger.  Das ist in der alltäglichen Arbeit wichtig, kann aber gerade bei Personalwechsel (haupt- und ehrenamtlich) umso bedeutsamer werden. Wir werfen einen Blick auf die Grundlagen des Wissensmanagements,  identifizieren (Kommunikations-)Schnittstellen und besprechen Wissensmanagement-Tools.

Termin: 04.12.24 | 17-19 Uhr

Referentin: Anna Abbas

Anmeldung HIER

 

Videoproduktion

Der Workshop legt einen Fokus auf die Videoarbeit für Social Media-Kanäle und der Machart mit v.a. einfachen und unkomplizierten Mitteln. Er gibt Tipps und Tricks gängiger Software für Videoproduktion. Du bekommst einen Überblick über die Videoproduktion (Inhalt und v.a. Technik) Vorbereitungsprozess, Produktion  und Post-Produktion.

Termin: 17.10.24 | 16.00-17.30 Uhr

Referent: Önder Bölükbasi

Anmeldung HIER

 

Gute Pressearbeit

Wie reagiere ich bei Presseanfragen? Wie kann ich selbst Themen in der Presse setzen? Wie verhalte ich mich in Krisensituationen? Diese Fragen werden wir in dem Workshop behandeln und konkrete Tipps geben bei der Pressearbeit im Kommunalen.

Termin: 23.10.24 | 17-19 Uhr

Referent: Martin Lechtape

Anmeldung HIER

 

Social Media Update

Wie kommuniziere ich richtig auf Instagram, Facebook und Twitter? Welcher Post funktioniert? Und muss ich jetzt auch auf TikTok? Wir besprechen Zielgruppe, Ansprache und Eigenheiten der verschiedenen Plattformen. Hier bekommst Du einen Überblick über gängige Social Media Plattformen.

Termin: 13.11.24 | 17-19 Uhr

Referentin: Yasmin Kirstein

Anmeldung HIER

 

Gestaltung für Social Media

Was macht gute Gestaltung für Social Media aus und wie können wir sie für unsere Kommunikation nutzen? Welche Regeln gibt es zu beachten, wie sprechen wir über Gestaltung und was machen wir, wenn wir vermeintlich nicht weiterkommen? Im Workshop werden wir die Antworten auf diese Fragen erarbeiten. Wir werden die gängigen Programme kennenlernen und uns über Tricks und Tipps austauschen.

Termin: 03.09.24 | 17-19 Uhr

Referent: Raphael Hausmann

Anmeldung HIER

 

Aktive nachhaltig motivieren

“Warum bist du Mitglied bei den Grünen geworden?”. Die Antworten auf diese Frage sind sehr wichtig, wenn es um das Thema Engagement geht. Unsere Motive treiben uns an und motivieren uns zu Engagement. Wie kann es uns dann noch gelingen, diese Motivation fortlaufend lebendig zu halten? Wir schauen uns gemeinsam an, welche Motive es für ehrenamtliches Engagement gibt, was wir daraus für Schlüsse ziehen können und welche guten Ideen es für einen wertschätzenden Umgang mit unseren Ehrenamtlichen gibt.

Termin: 26.09.24 | 17-19 Uhr

Referentin: Anna Abbas

Anmeldung HIER

 

Aktive in ländlichen Räumen finden

Ländliche Räume prägen unser Nordrhein-Westfalen. Grüne Politik bedarf oft noch mehr Beharrlichkeit als städtische Räume, beispielsweise wenn es um Fragen der Verkehrswende geht. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns damit auseinandersetzen, wie wir als Partei gezielt in ländlichen Räumen engagierte Mitstreiter*innen gewinnen und einbinden können. Dieser Workshop soll hierzu einen Auftakt bieten und richtet sich an Vorstandsmitglieder und Mitgliederbeauftragte in ländlichen Räumen.

Termin: 17.09.24 | 18-20 Uhr

Referent*innen: Leonie Laryea und Luis Bobga

Anmeldung HIER

 

Netzwerken leicht gemacht

Politische Arbeit lebt vom Netzwerken. Ohne die richtigen Partner:innen in Zivilgesellschaft, Verwaltung und anderen Parteien und Fraktionen schaffen wir es nicht, unsere Anliegen aus dem Kopf auf die Straße zu bringen. Aber Netzwerke sind kein Selbstzweck. Ihre Pflege kann zeit- und energieintensiv sein und wenn wir uns zu sehr auf möglichst breite Vernetzung konzen-trieren, bleibt nicht mehr genug Raum für die inhaltliche Arbeit. Bei diesem Workshop schauen wir mit euch auf die Grundlagen der strategischen Netzwerkpflege. Was sind eure Ziele und wen braucht ihr dafür? Welche Partner:innen sind die wichtigsten und wie erreicht ihr sie? Wir geben euch einfache und praktikable Werkzeuge an die Hand, mit denen ihr die Wirksamkeit eurer Netzwerke erhöhen und damit eure politische Schlagkraft steigern könnt.

Termin: 14.11.24 | 18-20 Uhr

Referentin: Jana Wanzek (Phasen.Weise)

Anmeldung HIER

 

Sitzungsleitung

Sitzungen und Veranstaltungen sind nicht immer ein Quell der Freude: Während einige sich gar nicht beteiligen, reden andere zu viel oder es gibt mehr Redebedarf als gedacht, trotz einer vollen Tagesordnung gerät die Zeitplanung außer Kontrolle – und trotzdem sind die Ergebnisse am Ende eher dünn… Wie kann eine Sitzung souverän geleitet und dafür gesorgt werden, dass die Zeit ein gehalten wird, alle sich einbringen können und man am Ende das Gefühl hat, nicht nur „geredet zu haben“? Wir zeigen euch zentrale Erfolgskriterien für eine gelungene Sitzungsleitung auf und geben euch Checklisten, Maßnahmen und Tools für eine effektive Sitzungsleitung mit.

Termin: 15.10.24 | 18-20 Uhr

Referent: Stefan Freitag (Phasen.Weise)

Anmeldung HIER

 

Umgang mit Konflikten

Politik ohne Konflikte ist ein bisschen wie Apfelmus ohne Äpfel. Kerngeschäft der Politik ist es, das Aufeinandertreffen von Interessen zu moderieren. Trotzdem scheuen wir uns häufig, die Konflikte in unseren eigenen Reihen anzugehen. Die Folge schwelender Konflikte ist nicht selten, dass Gruppen sich bis an die Grenze der Arbeitsfähigkeit mit sich selbst beschäftigen. In diesem Workshop wollen wir uns mit Konfliktdynamiken beschäftigen. Was verursacht Konflikte, wann und wie gehe ich sie an, wie vermeide ich (unnötige) Konflikte und vor allem: wie bekomme einen Ausgleich hin, wenn der Konflikt akut wird? Wir wollen euch damit ermutigen die Chancen, die in jedem Konflikt liegen, wahrzunehmen und eure Gruppen langfristig zu stärken und voran zu bringen.

Termin: 16.10.24 | 18-21 Uhr

Referent: Martin Heyer (Phasen.Weise)

Anmeldung HIER

 

Vielfaltsrunde

Mit der Vielfaltsrunde möchten wir ein Austauschformat für vielfaltspolitisch engagierte Mitglieder in Bezirks-, Kreis- und Ortsverbänden schaffen. Hierbei soll die Vernetzung untereinander im Fokus stehen: Welche “best practice”-Beispiele gibt es bei euch vor Ort im Vielfaltsprozess? Vor welchen Herausforderungen steht ihr momentan? Gemeinsam mit unserem vielfaltspolitischen Sprecher im Landesvorstand und dem Vielfaltsreferat der Landesgeschäftsstelle möchten wir über diese und weitere Fragen sprechen.

Termine: folgen

Referent*innen: Vielfaltspolitische*r Sprecher*in und Vielfaltsreferat

 

Bei Fragen könnt Ihr euch an Anna Abbas, unsere Referentin für Mitglieder- und Organisationsentwicklung, oder Leonie Laryea, unsere Assistentin in der Politischen Personalentwicklung, wenden.

akademie@gruene-nrw.de  | Tel.: +49 (211) 38 666 41.