Die Kompetenzschmiede – Dein Booster für den kommunalen Spitzenjob!

Du willst (Ober)Bürgermeister*in oder Landrät*in werden? Du hast Dich für eine Kandidatur entschieden und ihr habt gute Chancen zu gewinnen? Dann bieten wir Dir mit dieser Kompetenzschmiede den optimalen Booster für Deinen ganz persönlichen Wahlkampf.

Eingeflossen ist das geballte grüne Wissen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Herausgekommen ist ein Angebot aus vier Modulen. Jeder grüne Landesverband verantwortet ein Modul, das vierte Modul wird durch kommunalpolitische Vereinigungen (KPV) angeboten. So bündeln wir unser Wissen, setzen Ressourcen effizient ein und bieten Dir ein hochwertiges Rundumpaket für Deinen professionellen Spitzen-Wahlkampf. Und das online sowie kostenfrei.

20 digitale Seminare in 4 Modulen, jeweils 2 Stunden Crashkurs:

  • Modul 1 – Analyse der Ausgangssituation und Strategie – LV Baden-Württemberg
  • Modul 2 – Wahlkampforganisation und Kampagne – LV Bayern
  • Modul 3 – Softskills für Kandidat*innen – LV Nordrhein-Westfalen
  • Modul 4 – Hardfacts und Fachfragen – Kommunalpolitische Vereinigungen

Hol Dir Deinen Booster und mach Deinen Wahlkampf erfolgreicher!

Modul 1 – Analyse der Ausgangssituation und Strategie

durchgeführt vom Landesverband Baden-Württemberg

In Modul 1 lernst Du die Faktoren kennen, anhand derer Du die Ausgangssituation für einen potenziellen (Ober-)Bürgermeister*innen und Landrät*innen-Wahlkampf richtig einschätzen kannst. Angefangen bei der Unterscheidung zwischen den einzelnen Wahlkämpfen und ihren jeweiligen Besonderheiten, bis hin zur richtigen Zusammenarbeit mit anderen Parteien und den relevanten Stakeholdern. Außerdem wird im Modul I auf die konkreten Schritte eingegangen, die für die Vorbereitung Deines Wahlkampfs notwendig sind. Das Modul ist in drei digitale Crashkurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten aufgeteilt.

 

Modul 1/ Teil 1: 50 + 1

Was unterscheidet BM- und OB-Wahlen von anderen Wahlkämpfen und wann sind Kandidaturen aussichtsreich? Dieser Frage widmen wir uns im ersten Crashkurs des Moduls.

Dauer: ca. 2 h

Termin: 15.07.2024 (19 Uhr)

Referent: Sebastian Mann

Kosten: kostenlos

Anmeldung: https://forms.office.com/e/YbsPsCzxEu

 

Modul 1/ Teil 2: Bündnisse schmieden

Wer sind die relevanten Stakeholder in meinem Wahlkampf und wie gelingt das Stakeholdermanagement? Darauf gehen wir im zweiten Crashkurs des Moduls ein. Außerdem bekommst du Antworten auf die Frage, wie die Zusammenarbeit mit anderen Parteien im Wahlkampf ablaufen kann und du erhältst Einblick in die Vorbereitung auf eine mögliche Stichwahl.

Dauer: ca. 2 h

Termin: 17.07.2024 (19 Uhr)

Referent: Sebastian Mann

Kosten: kostenlos

Anmeldung: https://forms.office.com/e/3L5ArHKxks

 

Modul 1/ Teil 3: Vorstellung und Verhandlungsführung

Im dritten Crashkurs wird es dann noch konkreter: Wie sehen die konkreten Vorbereitungen aus, z.B. zur Auswahl einer Kommune in Baden-Württemberg oder für deinen Wahlkampf im Allgemeinen? Was passiert, sobald sich die Kandidatur anbahnt, und wie stellst Du Dich am besten bei Aktiven und Stakeholdern vor Ort vor?

Dauer: ca. 2 h

Termin: 22.07.2024 (19 Uhr)

Referent: Sebastian Mann

Kosten: kostenlos

Anmeldung: https://forms.office.com/e/mVJeKAnsVe

 

Modul 2 – Wahlkampforganisation und Kampagne

durchgeführt vom Landesverband Bayern. Genauere Informationen zu Terminen und Anmeldung kommen bald!

Im Modul II lernst Du die Besonderheiten des Personenwahlkampfes kennen. Angefangen bei der Entwicklung einer mehrheitsfähigen, aber dennoch starken und mit Deiner Person verbundenen Botschaft, bis hin zur Entwicklung Deiner Wahlkampfkampagne. Wir erarbeiten, welche Kommunikationskanäle für Dich die richtigen sind, welche Materialien und Maßnahmen. Zudem betrachten wir in diesem Modul, wie die Arbeitsaufteilung im optimalen Wahlkampf-Team aussieht. Was Deine Aufgabe als Kandidat*in ist und was nicht. Denn die richtige Erzählung, der effiziente Einsatz knapper Ressourcen und eine klare Verteilung von Rollen und Aufgaben bilden das starke Fundament jedes erfolgreichen Wahlkampfes.

 

Modul 2/ Teil 1: Strategie und Storytelling

Welche Geschichte ist meine unverwechselbare, persönliche Erzählung und wie leiten sich daraus Strategie, Botschaft und Kampagne ab? Dieser Frage widmen wir uns im ersten Seminar des Moduls II.

Dauer: ca. 2 h

Termin: Herbst 2024

Referent*in: tbd

Kosten: kostenlos

Anmeldung: margarete.greber-schmidinger@gruene-bayern.de unter Angabe „Anmeldung Kompetenzschmiede Modul 2 Teil 1“

 

Modul 2/ Teil 2: Führen mit Team-Spirit

Als Spitzenkandidat*in bist Du in einer herausgehobenen Führungsrolle. Welche Aufgaben Deine sind und für welche Du ein motiviertes Team und Unterstützer*innen brauchst, wie Du diese gewinnst und organisierst, dass betrachten wir in diesem Seminar.

Dauer: ca. 2 h

Termin: Herbst 2024

Referent*in: tbd

Kosten: kostenlos

Anmeldung: margarete.greber-schmidinger@gruene-bayern.de unter der Angabe „Anmeldung Kompetenzschmiede Modul 2 Teil 2“

 

Modul 2/ Teil 3: Wahlkampagne umsetzen

Was bei stets knappen Finanzen die effektivsten Wahlkampfmaterialien sind (Plakate, Flyer, Homepage, Visitenkarte etc.) und welche Maßnahmen (Infostand, Haustürwahlkampf, Veranstaltungen, Fotoaktion, Dorffestbesuch etc.) bei den ebenfalls knappen Zeitressourcen, werden wir hier herausarbeiten.

Dauer: ca. 2 h

Termin: Herbst 2024

Referent*in: tbd

Kosten: kostenlos

Anmeldung: margarete.greber-schmidinger@gruene-bayern.de unter der Angabe „Anmeldung Kompetenzschmiede Modul 2 Teil 3“

 

Modul 2/ Teil 4: Öffentlichkeitsarbeit – so gelingt sie

Einladungen, Flyer, PMs, Beiträge auf den Social-Media-Kanälen: Zum Wahlkampf gehört es, Texte zu schreiben. Dabei gilt es, aus Deiner persönlichen Erzählung, eine unverwechselbare Botschaft zu machen. Sie soll verständlich und zielgruppengenau sein. Die Menschen berühren, in Erinnerung bleiben und im besten Fall eine Handlung auslösen. Sei es der Zuspruch am Stammtisch, das Mitmachen in deinem Team, Likes, eine Spende oder natürlich Deine Wahl. Dafür gibt es einfache Methoden, die wir in diesem Online-Seminar mit Dir teilen.

Dauer: ca. 2 h

Termin: Herbst 2024

Referent*in: tbd

Kosten: kostenlos

Anmeldung: margarete.greber-schmidinger@gruene-bayern.de unter der Angabe „Anmeldung Kompetenzschmiede Modul 2 Teil 4“

 

Modul 3 – Softskills für Kandidat*innen

durchgeführt vom Landesverband Nordrhein-Westfalen. Genauere Informationen zu Terminen und Anmeldung kommen bald!

In Modul III kannst Du Dich fit machen für Deinen neuen Spitzenjob. Im Fokus stehen hier die Erweiterung bzw. Vertiefung Deiner Softskills. Du kannst dir hier individuell nach deinen Bedarfen ein Bündel an Workshops zusammenstellen. Möglich sind dabei das Vertiefen von eher kommunikativen Skills (z.B. Verhandlungsführung oder der Umgang mit Angriffen), als auch Skills des Selbstmanagements und Führens. Außerdem haben wir einen extra Workshop für Frauen im Angebot. Es handelt sich um Crashkurse – es geht also um die Vermittlung von Grundlagen.

 

Modul 3/ Teil 1: Argumentieren im Gegenwind – Umgang mit verbalen Angriffen

Es ist gerade regelrecht in Mode gekommen, die GRÜNEN zu DEN politischen Hauptgegnern zu erklären und vielleicht bekommst auch Du manchmal heftigen verbalen „Gegenwind“ zu spüren. Für GRÜN engagierte Menschen ist es oft nicht ganz einfach hier differenziert und mit kühlem Kopf zu reagieren. Auf welche Diskussionen lasse ich mich ein? Wo grenze ich mich deutlich ab und welche Angriffe lasse ich einfach rechts liegen? In diesem Workshop wollen wir Dich dafür stärken, in den härter werdenden politischen Auseinandersetzungen antwortfähig zu bleiben.

Dauer: ca. 2 h

Termin:  Januar bis März 2025

Referent*in: Phasen.weise

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 3/ Teil 2: Sicher durch den Wahlkampf  – und danach

Wahlkampf bedeutet Kommunikation mit Bürger*innen. Doch was ist, wenn ein Gespräch die Grenzen des Wahlkampfs überschreitet und jede Form von Argumentieren sinnlos ist? In diesem Workshop zeigen wir dir, was in aufgeheizten Gesprächen zu tun ist, wie du deeskalierend agieren kannst und sicher durch den Wahlkampf und danach kommst.

Dauer: ca. 2 h

Termin:  16.01.25 (18 Uhr)

Referent*in: Anna Abbas ( GRÜNE NRW) und Birgit Zipfel (GRÜNE BAYERN)

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 3/ Teil 3: Selbstmanagement für Spitzenkräfte

In Deiner Funktion als OB/ BM/ LR prasseln unendlich viele Aufgaben und (Termin-) Anfragen auf Dich ein. Elementar für Dich wird es sein,  Aufgaben richtig zu priorisieren und gezielt zu delegieren. Kurz und kompakt bekommst Du hier Tipps für eine gute Arbeits- und Zeitplanung.

Dauer: ca. 2 h

Termin:  Januar bis März 2025

Referent*in: Phasen.weise

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 3/ Teil 4: Rollenklarheit – für mich und alle anderen

Dich selbst in Deiner Rolle zurechtzufinden ist Ziel dieses Modulteils. Das bedeutet Klarheit über Deine neue Rolle als Chef*in der Verwaltung zu bekommen – und das im Gespräch mit anderen auch vertreten zu können. Wie verändern sich Beziehungen z.B. zu Deinem OV/KV und sind vielleicht neue Bündnisse nötig? Klare Abgrenzungen von Dir aber auch Verständnis von anderen für die neue Rolle sind nötig, um gut (weiter) zusammen arbeiten zu können.

Dauer: ca. 2 h

Termin:  Januar bis März 2025

Referent*in: Phasen.weise

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 3/ Teil 5: Gekonnt Mehrheiten organisieren

Als OB/BM/LR seid Ihr auf Mehrheiten angewiesen, die Euren Kurs mittragen. Wichtig ist es also, diese Mehrheiten zu organisieren und gute Argumente mitzubringen. Welche Ziele verfolgt Ihr und mit welcher Strategie könnt Ihr möglichst viele von Eurem Weg überzeugen? Diesen Fragen werden wir in diesem Crashkurs nachgehen.

Dauer: ca. 2 h

Termin:  Januar bis März 2025

Referent*in: Alexandra Gauß, Bürgermeisterin von Windeck

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 3/ Teil 6: Redenhalten für Spitzenkräfte

Wie kann ich mir Gehör verschaffen und überzeugend vortragen? In diesem Crashkurs werden Dir die Grundlagen gelungener Reden vermittelt.  Dabei ist es auch wichtig, sich den individuellen Stärken und Schwächen bei Reden bewusst zu werden und mehr Sicherheit zu gewinnen.

Dauer: ca. 2 h

Termin: Januar bis März 2025

Referent*in: Norvisi Stanic

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 3/ Teil 7: Spezial für Frauen*: Machtspiele meistern

In diesem Workshop widmen wir uns dem Thema Macht: Wir schauen darauf was Macht mit Körpersprache und Sprache zu tun hat. Und wir tauschen uns in einem geschützten Raum über den Umgang mit z.B. dominanten Gesprächspartner*innen aus und werden Handlungsstrategien erarbeiten.

Dauer: ca. 2 h

Termin:  06.03.2025 (19 Uhr)

Referent*in: Anna Abbas und Angela Hebeler, GRÜNE NRW

Kosten: kostenlos

Anmeldung: Anmeldemaske folgt – bei Fragen melde Dich bei anna.abbas@gruene-nrw.de

 

Modul 4 – Inhaltliche Vertiefungsangebote

Sei es an der Haustür oder auf dem Podium, überall tauchen konkrete Fragen auf. Für die kommunalen Fachthemen verweisen wir auf das Angebot der Kommunalpolitischen Vereinigungen.

Sie vermitteln Dir die nötigen inhaltlichen Grundlagen – kurz und knackig. Gleichzeitig ist es eine erste Vorbereitung auf Deine Arbeit als (Ober)Bürgermeister*in oder Landrät*in. Es geht um Abläufe, Gremienarbeit oder Verwaltungsstrukturen genauso wie um Finanzen, Bauleitplanung oder Kommunalrecht.

  • Modul IV/ Teil 1: Die Kommunen: Aufgaben und Zuständigkeiten, Verflechtungen und Strukturen
  • Modul IV/ Teil 2: Die Arbeit als Verwaltungschef*in und als politische Leitung, Prioritätensetzung
  • Modul IV /Teil 3: Crashkurs Haushalt und Finanzen
  • Modul IV / Teil 4: Crashkurs Kommunalrecht
  • Modul IV / Teil 5: Crashkurs Bauen und Planen

Rahmenbedingungen der einzelnen Teile:
Dauer: 2 h
Zeitpunkt: Ab Winter 2024 / 25
Organisation und Anmeldung: über die GAR NRW (nur für Teilnehmende aus NRW möglich) sowie  GRIBS Bayern (für alle Teilnehmenden – orientiert sich an der bayrischen Kommunalverfassung)
Genauere Informationen zu Programm und Anmeldung kommen bald .