Informationen zum Umgang mit Corona für Landesarbeitsgemeinschaften

(Stand: 8. Januar, 12:00 Uhr)

Liebe Freundinnen und Freunde,

Corona bestimmt nach wie vor unseren Alltag. Als zivilgesellschaftliche Organisation möchten wir dabei unserer Verantwortung gerecht werden und unseren Beitrag leisten das Virus so gut es geht einzudämmen. Dies betrifft auch unsere überregionale Zusammenarbeit in den Landesarbeitsgemeinschaften. Gerade hier haben wir eine besondere Verantwortung, da bei physischen LAG-Treffen Personen aus ganz NRW zusammenkommen und wir so potentiell lokale Ausbrüche über NRW verteilen könnten.

Deshalb können derzeit keine physischen LAG-Sitzungen stattfinden. Wir bitten alle, auf rein digitale Sitzungen auszuweichen. Dies klappt dank eures großen Engagements ja auch sehr gut. Nutzt hier also gern weiterhin unser Angebot,  euch dafür entsprechende Räume zur Verfügung zu stellen.

Wahlen bei LAG-Sitzungen

Alle Sprecher*innen, deren Amtszeit nach dem 27. März 2020 ausgelaufen ist, können auch nach Ablauf der Amtszeit bis zu einer Neuwahl im Amt bleiben können, längstens aber bis 31.Dezember 2021.

Wenn ihr eine Verlängerung wünscht, sendet bitte eine Nachricht mit Auflistung der Namen an gremien@gruene-nrw.de

Votenvergaben sind grundsätzlich auch in digitalen Sitzungen möglich. Setzt dazu bitte, wie vereinbart, Abstimmungsgrün ein. Alle Infos findet ihr im dazugehörigen Handbuch.

Wenn ihr bis dahin dringende Fragen habt, meldet Euch gerne bei uns.