ÖPNV

Unser Ziel ist eine umweltfreundliche Mobilität. Dazu muss besonders Fahrradfahrer*innen, Fußgänger*innen und dem ÖPNV wieder gleichberechtigt Raum zugewiesen werden. Diese nachhaltigen Verkehrsträger sollen so bald wie möglich die Mehrzahl der Verkehrswege in unseren Städten bilden.

Ein attraktiver ÖPNV sollte an neue Bedürfnisse der Nutzer*innen angepasst werden. Wir wollen daher, dass die Anbieter und Verkehrsgesellschaften bis zum Jahr 2025 WLAN und Steckdosen im gesamten ÖPNV-Angebot zur Verfügung stellen. Zusätzlich muss die Netzabdeckung bis dahin auch in ländlichen Regionen und an Nebenstrecken ausgebaut werden – auch mit Klein- und Taxibussen.

Wir wollen außerdem eine umfassende Elektrifizierung des ÖPNV erreichen. Heute fahren noch zu oft dieselbetriebene Züge. Sie sind laut und gesundheitsschädlich, insbesondere wenn sie in den Innenstädten eingesetzt sind.

Entsprechend den Vorschlägen der ÖPNV-Zukunftskommission streben wir zuguterletzt auch eine Steigerung der Fahrgastzahlen des gesamten ÖPNV um 50 Prozent an.