Marktplatzgespräch mit Oliver Krischer: IPCC Klimabericht

Donnerstag, 02. September 2021, 12:00 Uhr Bis 02.09.2021 14:00 Uhr Markt 1, 50374 Erftstadt-LechenichVeranstaltet von: OV Erftstadt

Lechenicher Marktplatzgespräch „JETZT ist Zeit zu handeln“ – mit Oliver Krischer (MdB) und Marion Sand

Ergebniss des Weltklimarats: „JETZT ist Zeit zu handeln“
Der Klimawandel zeigt sich überall auf der Welt: Flutkatastrophe, Dürresommer, Hitzewellen, Brände – extreme Wettersituationen nehmen zu und gefährden die Existenz vieler Menschen.

In seinem am 9. August erschienenen 6. Sachstandsbericht warnt die UN-Organisation Weltklimarat (IPCC) davor, dass die Erreichung des Pariser 1,5 Grad-Ziels sehr schwierig wird. Ohne massive Reduktion der Treibhausgase liegt selbst das 2 Grad-Ziel außer Reichweite. Die Emissionen müssen ab den 2020er Jahren sinken: das heißt ab sofort. Derzeit steigen sie allerdings weiter. Der menschengemachte Zustand des Klimas sei jetzt so dramatisch wie nie zuvor, so der Weltklimarat.

Zu diesem Thema laden die GRÜNEN Erftstadt Oliver Krischer, den stellvertretenden Bundestagsfraktionsvorsitzenden der Grünen, aus dem Wahlkreis Düren ein. Oliver Krischer ist außerdem Koordinator des Arbeitskreises “Umwelt & Energie, Verkehr & Bau sowie Ernährung & Landwirtschaft” und Mitglied im Rat Agora Energiewende.

Am Donnerstag, dem 2. September um 12.00 Uhr wird Oliver Krischer, auf dem Marktplatz Lechenich auf den Klimabericht eingehen und darstellen, welche Weichen in den nächsten vier Jahren gestellt werden müssen. Gemeinsam mit der grünen Direktkandidatin für den Bundestag, Marion Sand, geht es im anschließenden Gespräch mit allen Bürgerinnen und Bürgern um praktische Konsequenzen aus dem Bericht – nach dem Motto: „JETZT ist Zeit zu handeln.“

Ein gemeinsamer Spaziergang durch die Lechenicher Innenstadt zum Rotbach wird die Veranstaltung abschließen.