Bildung

Schule – Grüne Ziele bei der Kommunalwahl 2020

Wir machen Bildung zu einem Schwerpunkt der Kommunalpolitik. Wir wollen gute Schulen für alle Kinder in unseren Städten und Gemeinden. Der Bildungserfolg von Kindern darf nicht von der sozialen Herkunft abhängen.

Unsere Kommunen können dafür eine Menge tun. Wir Grüne setzen uns vor Ort dafür ein, dass Städte, Gemeinden und Kreise in klimafreundliche und barrierefreie Schulgebäude investieren, langes gemeinsames Lernen fördern und die Inklusion vorantreiben. Wir weiten das Ganztagsangebot an den Schulen aus und fördern ein ausgewogenes Mittagessen für alle Kinder.

In der Corona-Krise sind Schüler*innen und ihre Familien besonders stark belastet. Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass die Lücken mit Ferienprogrammen und individualisiertem Unterricht nach den Sommerferien schnell geschlossen werden. Damit das Recht auf Bildung nicht noch einmal ausgesetzt wird, setzen wir uns für regelmäßige und flächendeckende Tests in Schulen (und anderen großen Einrichtungen und Betrieben) ein, um Infektionsherde frühzeitig zu erkennen. Gleichzeitig müssen die Kommunen alle Schüler*innen und die Schulen selbst mit Laptops und Tablets ausstatten, um auch bei Schließungen das Recht auf Bildung zu gewährleisten.

Beim Thema Schulen wird aber auch deutlich, dass Kommunen mehr Unterstützung von Bund und Land brauchen. Vielerorts fehlt selbst das Geld für saubere Schultoiletten. Das wollen wir ändern, indem wir die Finanzen der Kommunen stärken.

Für uns Grüne ist außerdem zentral, dass Kinder, Jugendliche und Eltern bei der Gestaltung ihrer Lern- und Lebenswelten mitbestimmen können. Denn wir nehmen diejenigen ernst, denen die Zukunft gehört.

 

 

Neuste Artikel

GRÜNE NRW trauern um Marlis Bredehorst

Danke an alle Mandatsträger*innen

Geldscheine

Finanzminister Lienenkämper muss Qiagen-Vorwürfe aufklären

Ähnliche Artikel