Pressemitteilung

GRÜNE stimmen für Koalition mit der CDU NRW

Die Landesdelegiertenkonferenz der nordrhein-westfälischen GRÜNEN hat heute in Bielefeld mit großer Mehrheit dem mit der CDU NRW ausgehandelten Koalitionsvertrag zugestimmt. 85 Prozent der anwesenden Delegierten stimmten für das Vertragswerk und damit für den Eintritt in eine neue schwarz-grüne Landesregierung. Der Abstimmung vorausgegangen war eine rund fünfstündige Aussprache.

Dazu erklärt Mona Neubaur, Landesvorsitzende und Verhandlungsführerin der GRÜNEN NRW:

„Die GRÜNEN in Nordrhein-Westfalen haben sich heute entschieden, Verantwortung in schwierigen Zeiten zu übernehmen. Unser Wahlergebnis war nicht nur ein immenser Vertrauensvorschuss, es war auch der Auftrag, als prägender Teil einer neuen Landesregierung Zukunft in unserem Land zu gestalten. Mit der Zustimmung unserer Delegierten gehen wir nun den ersten Schritt, dem gerecht zu werden. Die inhaltliche Grundlage des Koalitionsvertrags ist stabil, sie ist ambitioniert und sie gibt Antworten auf die vielen Herausforderungen, vor denen unser Land heute steht. Ich freue mich, sie jetzt angehen zu können.“

Felix Banaszak, Landesvorsitzender und Mitglied der GRÜNEN Hauptverhandlungsrunde, ergänzt:

„Die vergangenen Wochen waren geprägt von harten, intensiven Verhandlungen. CDU und GRÜNE haben zum Teil weite Wege zurückgelegt und darüber Vertrauen aufbauen können. Auf dieser Basis war es möglich, Kompromisse zu finden, die keine Gewinner oder Verlierer zurückgelassen haben, sondern eine gemeinsame Arbeitsgrundlage. Ich bin zuversichtlich, dass sie fünf Jahre tragen wird. Unser Parteitag hat heute eindrucksvoll klar gemacht: Die GRÜNEN sind bereit. Bereit, jetzt den nächsten Schritt zu gehen. Bereit, die Zukunft Nordrhein-Westfalens zu gestalten. Packen wir es an.“

Neuste Artikel

Pressemitteilung

GRÜNE NRW: Einbürgerungsreform ist überfällig, FDP kritisiert unangemessen polemisch

Pressemitteilung

GRÜNE NRW kommentieren tödlichen Polizeieinsatz in Dortmund

Ähnliche Artikel