Förder- und Mentoringprogramm der GRÜNEN NRW für BIPoC im Vorfeld der Kommunalwahlen 2025

Zukunft entscheidet sich hier – mit Dir!

Als Partei setzen wir uns für ein Land ein, das in Vielfalt zusammenhält, in dem sich alle Menschen gleichberechtigt in politische Prozesse einbringen können und Entscheidungsträger*innen so vielfältig sind wie unsere Gesellschaft selbst.

Insbesondere BIPoC (Black, Indigeneous, People of Color) sind in der Politik unterrepräsentiert. Auf kommunaler Ebene hat unsere Vielfaltserhebung ergeben, dass gerade einmal 2% aller Grünen Kommunalpolitiker*innen in NRW sich zu dieser Gruppe zählt. Um diese Repräsentationslücke zu schließen wollen wir für die kommenden Kommunalwahlen im Herbst 2025 ein Förder- und Mentoringprogramm für BIPoC durchführen.

Du bist Mitglied of Color und kannst Dir vorstellen bei den Kommunalwahlen 2025 für die Bezirksvertretung, den Gemeinderat, Stadtrat, Kreistag oder ein Regionalparlament zu kandidieren? Dann bewirb Dich jetzt für unser Förder- und Mentoringprogramm.

Was erwartet Dich?

Das Förderprogramm läuft von März bis Dezember 2024. Die Workshops des Programms finden dabei an sechs Terminen zwischen März und Juni statt; die Mentoring-Phase startet im Juni und dauert bis Dezember an. Damit wollen wir Dich frühzeitig auf die Listenaufstellungen in deinem Orts- oder Kreisverband vorbereiten. Für den Wahlkampf 2025 werden wir das Netzwerk aus dem Programm aufrechterhalten und Euch regelmäßig digitale Austauschmöglichkeiten bieten.

Die unterschiedlichen Module des Förderprogramms werden Dich umfassend auf die Kommunalwahlen 2025 vorbereiten.

  • Modul 1: Wissensvermittlung zu politischen Strukturen, Prozessen und Inhalten auf kommunaler Ebene
  • Modul 2: Stärken individueller Soft Skills
  • Modul 3: Aufbau eines politischen Netzwerks (inkl. Mentoringprogramm)

Die Auftaktveranstaltung ist bereits Anfang März geplant.

Gibt es bestimmte Voraussetzungen für die Teilnahme?

Da sich das Programm auf die Kommunalwahlen 2025 konzentriert, solltest Du Dir eine Kandidatur vorstellen können.

Neben Deinem Interesse für die Kommunalpolitik, solltest Du die zeitlichen Kapazitäten haben, um zwischen März und Juni an drei Samstagen in Präsenz an Workshops in Düsseldorf und fünf digitalen Abendterminen teilnehmen zu können.

Damit auch dein Kreisverband von Deiner Teilnahme profitiert, bringst Du die Bereitschaft mit, das erworbene Wissen in die Arbeit deines Kreisverbandes einzubringen.

Deine Erfahrungen und Dein Wissen sollen in ein politisches Netzwerk eingebaut werden, indem Du z. B. Mentor*in für zukünftige Teilnehmer*innen wirst.

Außerdem freuen wir uns, wenn Du bereits ein Thema oder Projekt ausfindig gemacht hast, für das Du Dich gerne auf kommunaler Ebene einsetzen möchtest.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Reiche Deine Bewerbung bis zum 04. März 2024 über das unten folgende Bewerbungsformular ein. Alle Felder sind Pflichtfelder und dienen dazu, eine möglichst gemischte Gruppe an Teilnehmenden zusammenstellen zu können. Falls du Fragen zum Programm oder dem Bewerbungsprozess hast, dann melde Dich bei Luis Bobga, unserem Mitarbeiter im Vielfaltsreferat unter vielfalt@gruene-nrw.de . Nach der Bewerbungsfrist sichten wir alle Bewerbungen und melden uns schnellstmöglich bei allen Bewerber*innen mit einer Zu- oder Absage zurück.