Digitales Wahlkampfcamp #2 zur LTW

Sonntag, 20. März 2022, 10:00 Uhr Bis 20.03.2022 18:00 Uhr ONLINEVeranstaltet von: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW

Liebe Freund*innen,

in Vorbereitung auf den Landtagswahlkampf möchten wir euch mit unserem digitalen Wahlkampfcamp am Sonntag, den 20. März ein Schulungsangebot machen, damit ihr optimal auf die anstehenden Herausforderungen vorbereitet seid.
Zielgruppe sind Aktive vor Ort, vor allem Wahlkämpfer*innen und Neumitglieder, die Lust haben sich zu engagieren. Die Teilnahme ist kostenlos und es gibt keine Teilnehmer*innen-Begrenzung.
Selbstverständlich muss man nicht am gesamten Programm teilnehmen, sondern kann sich auch nur für einen einzigen Workshop anmelden.
Die Workshops werden aufgezeichnet und im Nachhinein in der Wolke zur Verfügung gestellt.

Bei Fragen melde dich bitte bei Pauline-Sophie Dittmann: pauline.dittmann@gruene-nrw.de

Programm

10:00-11:00 Politischer Auftakt mit Mona Neubaur (Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin), Raoul Roßbach (Politischer Geschäftsführer) und Rênas Sahin (Sprecher der GJ NRW)

11:00-11:15 Pause

11:15-14:00 Workshopphase I

Auswahl zwischen den parallel laufenden Workshops:

1. Kreativ werden im Wahlkampf unter Pandemie-Bedingungen mit Jens Burnicki
2. How to Haustürwahlkampf mit Ines Koenen
3. Fit für den Infostand mit Marie Jünemann und Anselm Renn

14:00-15:00 Mittagspause

15:00-18:00 Workshopphase II

Auswahl zwischen den parallel laufenden Workshops:

1. Argumentationstraining im Umgang mit rechten und rassistischen Parolen mit Ulrike Schnellbach
2. Was ist beim Online-Wahlkampf zu beachten? mit Lior Smith und Jens Burnicki

Workshop-Auskunft

Workshopphase I

1. Kreativ werden im Wahlkampf unter Pandemie-Bedingungen mit Jens Burnicki

Wahlkampf zu Pandemiezeiten erfordert Kreativität und Mut, Neues auszuprobieren. Denn viele analoge Formate verlieren im Digitalen ihren Reiz. Damit dieser Wahlkampf genauso vielseitig und interessant wie die bisherigen wird, wollen wir in diesem Workshop gemeinsam innovative Aktionsideen entwickeln und uns über Best Practices austauschen.

Jens Burnicki ist Kommunikationsexperte, Stratege, Texter,  Journalist, Trainer und Moderator. Er hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Politik und verfügt über ein vielfältiges methodisches Instrumentarium.

2. How to Haustürwahlkampf mit Ines Koenen

Haustürwahlkampf ist die effektivste Form der Ansprache im Wahlkampf. Er trägt nachweislich zur Verbesserung unserer Wahlergebnisse und der Stärkung der Wahlbeteiligung bei.

Der Workshop vermittelt die methodischen Grundlagen für den erfolgreichen Haustürwahlkampf, liefert Hilfestellung für die Umsetzung und ermöglicht in Rollenspielen eine Vorbereitung auf die Realität. 

Ines Koenen arbeitet als Dozentin, Trainerin, Mediatorin und Coach für politische Stiftungen, in der Sozialwirtschaft, an Schulen, Hochschulen und Universitäten. Am liebsten vermittelt sie Wissen und unterrichtet, gibt Struktur und Orientierung – und verbindet Menschen, untereinander und mit sich.

3. Fit für den Infostand mit Marie Jünemann und Anselm Renn

Was sind meine Aufgaben am Infostand? Wie gehe ich am besten auf Menschen zu? Wie kann ich meine anfängliche Scheu überwinden? Diese und weitere Fragen werden in diesem Workshop beantwortet. Darüber hinaus werden nützliche Tipps und Strategien zur Standarbeit erlernt und schließlich in praxisnahen Szenarien erprobt.

Marie Jünemann ist im Landesverband Berlin/Brandenburg von Mehr Demokratie e.V. für Aktiven- und Mitgliederbetreuung sowie Aktionen zuständig.

Anselm Renn betreut im Bundesbüro Berlin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungen.

Workshopphase II

1. Argumentationstraining im Umgang mit rechten und rassistischen Parolen mit Ulrike Schnellbach

Ob am Stand, im Netz oder an der Haustür – im Wahlkampf begegnen uns verschiedene Situationen, in denen wir mit populistischen Sprüchen konfrontiert werden, die uns die Sprache verschlagen. Hier setzt dieser Workshop an. Er soll Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu machen: Das nehmen wir nicht länger hin! In Theorie und Praxis werden gängige rechtspopulistische Parolen untersucht und geübt, das Wort zu ergreifen und für solidarische Alternativen zu streiten, anstatt Ausgrenzung und Rassismus unwidersprochen stehen zu lassen.

Ulrike Schnellbach ist Journalistin, Politologin, Psycholinguistin und (Schreib-)Coach. Sie hat langjährige Berufserfahrung als Redakteurin, Autorin, Trainerin und Moderatorin und bietet u.a. Seminare und Workshops für die Heinrich-Böll-Stiftung an.

2. Was ist beim Online-Wahlkampf zu beachten? mit Lior Smith und Jens Burnicki

Online-Kommumikation ist aus politischen Kampagnen und Wahlkämpfen nicht mehr wegzudenken. Besonders in sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook verbringen Menschen viel Zeit. Diese bergen die Möglichkeit, Wähler*innen auf direktem Weg zu erreichen.

Damit Menschen eine Haltung zu unseren Themen entwickeln können und mit uns interagieren, müssen wir unsere Botschaften ansprechend aufbereiten. Nicht nur wir haben einen Einfluss darauf, wer unsere Inhalte sieht. Eine wichtige Rolle spielen auch die Algorithmen von Instagram und Facebook. Dieser Workshop vermittelt Tipps wie wir davon Gebrauch machen können und zeigt u.a. welche Inhalte besonders beliebt sind und wann die beste Zeit für die Veröffentlichung neuer Posts ist. Außerdem diskutieren wir, wie wir am besten auf HateSpeech im Netz reagieren und wie uns dabei die Grüne Netzfeuerwehr unterstützen kann.

Lior Smith ist Referentin für Community Management in der Bundesgeschäftsstelle und betreut u.a. die Netzfeuerwehr. 

Jens Burnicki ist Kommunikationsexperte, Stratege, Texter, Journalist, Trainer und Moderator. Er hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Politik und verfügt über ein vielfältiges methodisches Instrumentarium.

Zoom-Zugangsdaten

10:00-11:00 Auftaktveranstaltung 
mit Mona Neubaur (Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin),  Raoul Roßbach (Politischer Geschäftsführer) und Rênas Sahin (Sprecher GJ NRW)
https://eu01web.zoom.us/j/67997824135

11:15-14:00 Workshopphase I

1. Kreativ werden im Wahlkampf unter Pandemie-Bedingungen
https://eu01web.zoom.us/j/63891840985

2. How to Haustürwahlkampf
https://eu01web.zoom.us/j/64825011622

3. Fit für den Infostand
https://eu01web.zoom.us/j/65576264549

15:00-18:00 Workshopphase II

1. Argumentationstraining im Umgang mit rechten und rassistischen Parolen
https://eu01web.zoom.us/j/63152792283

2. Was ist beim Online-Wahlkampf zu beachten?
https://eu01web.zoom.us/j/68652474932

Anmeldung