In their darkest hour – Nach dem Fall Afghanistans

Dienstag, 14. September 2021, 19:00 Uhr Bis 14.09.2021 21:00 Uhr Veranstaltet von: LAG Säkulare Grüne

Veranstaltung findet online statt über https://uni-bonn.zoom.us/j/98035804838?pwd=VFBvd3FCVkVJalJTUk16VzRUQUxsdz09

Thomas von den Osten-Sacken – Geschäftsführer der seit 30 Jahren im Nahen Osten tätigen Hilfsorganisation Wadi e. V. und freier Publizist – diskutiert mit uns über den chaotischen Abzug des Westens aus Afghanistan, Fehler in der Afghanistanstrategie und die Katastrophe, der fortschrittliche Kräfte in Afghanistan nun gegenüberstehen.

Er schaltet sich direkt aus Lesbos, wo er die griechische NGO Stand by me Lesvos unterstützt, die wiederum selbstorganisierten Projekten hilft.

Zuschalten wird sich zudem Omid Raihan Alizada, Leiter des MoriaCorona Awareness Teams. Dieser lebt als Asylbewerber mit seiner Familie seit 2019 auf Lesbos. Sein Input wird auf Englisch erfolgen.

Mit beiden wollen wir über konkrete Handlungsoptionen, geopolitische Konsequenzen, aber auch die notwendige Selbstkritik reden.

Die Veranstaltung „In their darkest hour – Nach dem Fall Afghanistans“ findet am Dienstag, 14.09. 19:00 online statt.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. Bitte dies bei Teilnahme beachten!!