Ruhrparteitag – Programm und Listenwahl RVR

Samstag, 20. Juni 2020, 10:30 Uhr Bis 20.06.2020 17:00 Uhr Union Gewerbehof (Werkhalle), Huckarder Straße 102, 44147 DortmundVeranstaltet von: Grüne NRW

Liebe Freundinnen und Freunde,

bei der Kommunalwahl wird erstmals das Ruhrparlament direkt gewählt. Hierauf
möchten wir und bestmöglich vorbereiten und laden Euch dafür, gemeinsam mit
dem Vorstand des Bezirksverbandes Ruhrgebiet, herzlich zur Teil-LDK nach Dortmund
ein. Dort möchten wir das Programm zur Ruhrwahl beraten und wählen die
Reserveliste für das Ruhrparlament.
Dazu ein Hinweis: Niemand kann zur Zeit sagen, wie die Corona-Situation sich
weiterentwickelt. Wir hoffen alle, dass sowohl die LDK in Siegen als auch diese Teil-
LDK stattfinden können und laden daher auch fristgerecht dazu ein.
Zudem weisen wir noch einmal darauf hin, dass die Mitarbeiter*innen der LGS bis auf
weiteres im Home Office arbeiten. Wenn ihr Fragen habt, schreibt am besten eine
Mail.

Herzliche Grüße,
Raoul Roßbach

Tagesordnung

Vorschlag zur Tagesordnung

1. Formalia
2. Programm zur Ruhrwahl
3. Wahl der Liste für das Ruhrparlament (Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr)
4. Verschiedenes

Bewerbungen für die Liste zum Ruhrparlament können über die Website des Bezirksverbandes Ruhr bis zum 23.04. eingereicht werden: http://gruene.ruhr/ruhrwahl-2020

Organisatorisches

Fristen für Anträge/Bewerbungen

8. Mai 2020 Eingangsfrist Anträge (6-Wochen-Frist laut Satzung)
Bewerbungen sind bis zur Teil-LDK jederzeit möglich

17. Juni 2020 Eingangsfrist Änderungs-/Ergänzungsanträge

Wir werden die Unterlagen für diese Teil-LDK ausschließlich auf elektronischem Weg versenden.
Alle eingehenden Änderungsanträge und Bewerbungen werden umgehend online eingestellt, über den aktuellen Stand werden wir fortlaufend informieren.
Sollten Delegierte eine schriftliche Aussendung wünschen: Bitte wendet euch an eure Kreisverbände.

Bewerbungen auf der Website des Bezirksverbandes Ruhr möglich
Anders als für die LDK in Siegen können Bewerbungen für die Liste zum Ruhrparlament
über die Website des Bezirksverbandes Ruhr bis zum 23.04. eingereicht werden: http://gruene.ruhr/ruhrwahl-2020.

Die Bewerbungen werden im Anschluss in das Antragsgrün übertragen. Dort ist eine Bewerbung jederzeit bis zum
Ruhrparteitag möglich. Bei Rückfragen hierzu könnt ihr Euch an max.lucks@gruene.ruhr wenden.

Ab 24. April: Antragstool „Antragsgrün“ für alle Anträge und Bewerbungen!

Alle bis zum 24. 4. auf der Seite des Bezirksverbandes eingegangenen Bewerbungen werden ins „Antragsgrün“ übertragen. Nach dem 24.4. können Anträge und Bewerbungen über „Antragsgrün“ eingereicht werden. Den Link werden wir euch rechtzeitig zukommen lassen.

Nur für Kreisverbände: Delegiertenmeldung Meldung der Delegierten!
Die Delegierten müssen nicht extra gemeldet werden. Alle Delegierten, die zur LDK in Siegen gemeldet werden, sind automatisch abstimmungsberechtigt bei dieser Teil-LDK.
Wichtig:
Wenn ihr für diese Teil-LDK extra neue Delegierte wählt, meldet diese bitte an gremien@gruene-nrw.de, und zwar alle Delegierten und Ersatzdelegierten mit Angabe
des Wahldatums.
Alle Delegierten, die bis zum 8.Mai 2020 gemeldet sind, erhalten spätestens am 11.Mai den aktuellen Stand der Anträge und Bewerbungen per Mail.
Wir bitten die Kreisgeschäftsstellen, später gewählte Delegierte entsprechend zu informieren.
Zur Delegiertenmeldung heißt es in § 7, Abs. 6 unserer Landessatzung:
„ Die Delegiertenmeldung soll mit einer Eingangsfrist von sechs Wochen und muss bis zu Beginn der Versammlung erfolgen. Zur Ermittlung der Delegierten pro Kreisverband gilt
folgendes Verfahren:
Die Zahl der Mitglieder des Kreisverbandes wird mit 250 multipliziert. Das Ergebnis wird durch die Zahl der Mitglieder des Landesverbandes dividiert, wobei das Ergebnis auf eine volle Zahl aufgerundet wird. Diese Zahl ist die jeweilige Delegiertenzahl, die aber in jedem Fall mindestens zwei betragen muss (Grundmandate). Maßgeblich sind die dem/der Bundestagspräsident*in im letzten Jahresrechenschaftsbericht vorgelegten, geprüften Mitgliederzahlen. Daraus ergibt sich die Anzahl der dem jeweiligen KV zustehenden Delegierten.“
Außerdem bitten wir Euch, wieder besonders darauf zu achten, dass die Parität (mindestens 50% Frauen) gewahrt wird (§ 5.4 der Landessatzung).

Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich. Bitte beachtet die Anfahrtbeschreibung.
Bei Bedarf an sonstigen Hilfen bitten wir darum, uns dies bis möglichst bis zum 3. Mai mitzuteilen (per Mail an barrierefrei@gruene-nrw.de)

Anfahrt

Zur Werkhalle des Union Gewerbehofs kommt Ihr über die Toreinfahrt an der Huckarder
Str. 10-12 (im Navi: Huckarder Str. 2 eingeben). Hinter der Toreinfahrt links bis zum
Außentreppenaufgang am Ende des Weges am Zentrum für Gehörlosenkultur vorbei.
Eingang für Rollstuhlfahrer*innen an der Huckarder Straße, siehe Anfahrt ÖPNV.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Dortmunder Hbf in die U-Bahnlinien 41/45/47/49 Richtung
Westfallenhallen/Hörde/Hacheney bis Kampstraße, dort Umstieg in U-Bahnlinien 43/44 in
Richtung Dorstfeld/Marten, Ausstieg an der Haltestelle Ofenstraße
Am Ausstieg an der Haltestelle Ofenstraße weiter der Straßenbahn folgen bis zur
Rheinischen Str. 143, linkes Ladenlokal (barrierefreier Zugang), oder unmittelbar nach
der Haltestelle rechts in die Huckarder Straße, auf der linken Seite liegt nach ca. 100 m
die Toreinfahrt in den Union Gewerbehof (nicht barrierefrei).
Der Ausstieg aus der Stadtbahn an der Ofenstraße ist leider nicht barrierefrei.
Der Eingang über das Ladenlokal an der Rheinischen Str. 143 ist barrierefrei.

Kinderbetreuung

Für Kinderbetreuung wird natürlich wie immer gesorgt. Wir bitten euch allerdings um
verbindliche Anmeldung, damit sich die Betreuer*innen gut vorbereiten können.




Daten des Kindes / der Kinder





Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung. Wir weisen darauf hin, dass ggf. Fotos und Filmaufnahmen von der Veranstaltung im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit verwendet und veröffentlicht werden.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.