2 Euro Ticket

#NRWsteigtUm – schon über 10.000 Unterschriften für einfaches NRW-Ticket

Vor gut einer Woche haben die Grünen NRW ihre Idee eines einfachen Tickets für NRW vorgestellt – für nur zwei Euro am Tag können Bürger damit alle Busse und Bahnen im Land benutzen. Innerhalb der ersten Woche haben über 10.000 Menschen eine Online-Petition für das Ticket unterschrieben.

Wie stark das Thema die Menschen bewegt, zeigt auch die heute vorgestellte Studie zum Umweltbewusstsein der Deutschen. Ein Ergebnis laut Bundesumweltministerin Hendricks: die Menschen wollen nicht mehr so stark auf das Auto angewiesen sein.

Deshalb starten die Grünen nun die zweite Stufe ihrer Kampagne für das Ticket. Dazu werden zahlreiche Kreisverbände der Partei bei Pendlern, an Bahnhöfen und Busstationen sowie an Pendlerparkplätzen Werbung für das Ticket machen. Dabei geht es einerseits um weitere Unterschriften für die Online-Petition, andererseits darum zu zeigen, dass die Grünen als einzige Partei mit einem durchdachten Ticket für den Umstieg auf den ÖPNV und gegen das Tarifchaos in NRW in die Wahlauseinandersetzung gehen.

Dazu erklärt Mona Neubaur, Vorsitzende GRÜNE NRW:

„Der große Zuspruch für das 2-Euro-Ticket mit über 10.000 Unterschriften für die Petition zeigt, dass die Idee bei den Bürgern gut ankommt. Das ist nicht überraschend, denn keine andere Partei hat bislang einen Vorschlag für ein einfaches und günstiges Ticket vorgelegt, das zum Ausstieg aus dem Stau und zum Umstieg in den ÖPNV ermutigt. Das Mantra, dass gegen Stau nur neue Straßen und noch mehr Beton helfen, singen wir nicht mit. Denn neue Straßen führen nur zu noch mehr Autoverkehr und noch mehr Stau. Zukunftsweisend ist der innovative Mix aus Investitionen in Busse und Bahnen und einem attraktiven Ticket für die Umsteiger auf den ÖPNV.

Unser Vorschlag eines 2-Euro-Tickets fasziniert derzeit unsere Wahlkämpfer in den Kreis- und Ortsverbänden. In der Landesgeschäftsstelle haben uns deutlich mehr Anfragen für Werbematerial erreicht, als wir vorhergesehen haben. Nach Ostern werden wir das Ticket zahlreichen Bürgern im direkten Gespräch an den Bahnhöfen im Land vorstellen.“

Hintergrund

Die GRÜNEN NRW haben am 03. März ein landesweites Abo-Ticket vorgestellt, mit dem man für 2 Euro am Tag (ca. 60 Euro im Monat, 730 Euro im Jahr) alle Busse und Bahnen in NRW nutzen kann. Gleichzeitig haben sie eine Online-Petition für das Ticket gestartet. Diese haben bislang (Stand 12.03., 08:45 Uhr) 11.526 Menschen unterschrieben.

Zur Petition

Neuste Artikel

Terrorismus

Der Terror darf nicht siegen

Kommunalfinanzen Kommunen

Gießkannenprinzip gescheitert – finanzschwache Kommunen gezielt fördern

Schwarz-Gelb

Versprochen und gebrochen: Die Wahlkampflügen von CDU und FDP

Ähnliche Artikel